Frage von mieragirl, 46

Sehr starker Haarausfall mit 17 x?

Habe mich bereits einwenig informiert und kann im Voraus sagen, ich habe weder Stress noch eine falsche Ernährung. Ist das hormonell bedingt? habe es nun seit ca 4-5 Monaten, ich habe auch nichts an meiner Routine verändert,es kam ganz plötzlich. Was kann ich dagegen tun? Hört das von alleine auf?

Antwort
von Myosotis16, 13

Du bist 17 und damit immer noch in einer Phase, in der sich der Körper stark verändert. Haarverlust durch Hormonumstellung könnte durchaus ein Grund dafür sein, dass du verstärkt Haar verlierst.

Darüber hinaus spielen aber auch genügend Schlaf und auch eine ausgewogene Ernährung eine wichtige Rolle. Mit der richtigen Nahrung kannst du deine Kopfhaut gesund halten und deine Haare pflegen. Zink, Eisen und Proteine sind hierbei besonders wichtig. Lebensmittel, welche diese Stoffe enthalten, sind zum Beispiel Hartkäse, Leber, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel und Biofleisch. Gerade ein Eisenmangel ist bei jungen Frauen in deinem Alter nicht unüblich und kann Haarverlust begünstigen.

Viele wissen auch nicht, dass ein Schuppenproblem ein Grund für Haarverlust sein kann. Da Haarverlust aber auch vererbbar sein kann, würden ich dir empfehlen, einfach mal deine Verwandten zu fragen, ob vielleicht jemand unter einem ähnlichen Problem leidet.

Wenig bekannt ist, dass Schlafentzug aber auch eine Störung des normalen Tag-Nacht-Wechsels schon in wenigen Tagen zu einer hormonellen Störung führt, die als Insulinresistenz bezeichnet wird. Die Patienten haben erhöhte Blutzuckerwerte, obwohl sie vermehrt Insulin produzieren.

Solltest du jedoch mehr als 100 Haare am Tag verlieren, würden wir dir raten, dieses Thema mit einem Dermatologen zu besprechen.

Der Wirkstoff Biotin hilft auch manchen Frauen. Haarwaschmittel helfen eher nicht.

Antwort
von LarisaBirke, 18

Ich würde dich empfehlen dich beim einem Arzt untersuchen lassen. Wenn Haarausfall wirklich sehr stark ist, dass am meisten bedeutet, dass du hormonelle Veränderungen im Körper hast. Aber wenn mit Hormonen alles in Ordnung ist, dann könnte dir vielleicht eine Moderne Methode gegen Haarausfall helfen. Die heißt Plasmalifting oder Vampir Lifting.

 Diese Methode hilft nach 5-6 Behandlungen. Viele Infos kannst du bei kirsten-derma finden. Das ist eine Praxisklinik und die Behandlung heist Vampire Lifting gegen Haarausfall. 

Expertenantwort
von Regaine, Business Partner, 10

Hallo mieragirl,

auf diesem Wege kann Dir leider keiner Deine Fragen seriös beantworten. Es können nur Möglichkeiten aufgezeigt werden und davon sind ja bereits viele genannt worden.

Am besten machst Du einen Termin bei einem Hautarzt in einer Haarsprechstunde, Dort kannst Du untersucht werden und aufgrund der Diagnose könnt Ihr entscheiden, welche Maßnahmen in Angriff genommen werden sollen.

Alles Gute wünscht

Dein Regaine® Team
www.regaine.de/pflichtangaben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community