Frage von Jenny16045, 31

Sehr starkee uebelkeit?

Hey! Mir ist nun seit 2-3 Tagen übel,vorgestern um 23 uhr hats angefangen,nur nicht so stark (für ca. 2 stunden). Heute morgens um 3 Uhr fing es wieder an,ich konnte deswegen nicht einschlafen und bin vielleicht um 6 Uhr eingeschlafen,bis 13 uhr (also ungefähr 10 Stunden) war mir richtig übel,aber ich musste glücklicherweise nicht erbrechen,woran könnte das liegen? (Ich bin 13.)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von emily2001, 16

Hallo,

heute Diät machen, da du überhaupt nicht angibst, ob du vorher viel gegessen hast, oder was du gegessen hast...

Viel Tee trinken, am besten lauwarmen Kamillentee, Zwieback essen, Wärmflasche auf dem Bauch, ausruhen. Jemand kann dir Zäpfchen/Tabletten/Syrup gegen Übelkeit in der Apotheke kaufen (Vomex).

Wenn du auch noch Durchfall bekommst, dann ist eine Magen-Darm Grippe nicht auszuschließen.

Keine Rohkost essen, du kannst gekochtes Gemüse und Kartoffeln essen. Viel trinken hilft.

Sollte es zum Erbrechen/Durchfall kommen, Elektrolyte in Tablettenform in der Apotheke kaufen. Auch ein Magen-Darm Tee kann helfen.

Iberogast (pflanzliches Präparat aus der Apotheke) kann auch Linderung bringen

Gute Besserung, Emmy


Kommentar von emily2001 ,

Danke für die Bewertung !

Emmy

Antwort
von Gerhard1957, 13

Ich bin kein Arzt, aber mit 13 wird schon so manchen Mädchen zur Frau. Ev. sind es die ersten Erscheinungen der Periode? Auf jeden Fall würde ich zum Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten