Frage von Unwissen62, 37

Sehr Starke Brennende Schmerzen in Oberen Rücken bis in den Hals und Brust?

Hallo,

bevor ich höre ich soll zum Arzt gehen: War ich schon, er sagt keinen Befund!! deshalb habe ich mich entschlossen im Netz danach zu suchen. Vielleicht kann mir einer etwas dazu Sagen?

Habe vor etwa 8 Wochen diesen ich muss schon Sagen, diesen so Zerstörerischen Schmerz der so unsagbar stark ist bekommen!! Es ist ein Brennender Schmerz, der im rechten Ohr beginnt, weiter zum Hals im Bereich unter dem Kehlkopf weiter zum oberen Brustkorb, ausstrahlend bis in den Rücken im Oberen Nackenbereich!!! Bekomme Schweißausbrüche und bin absolut handlungsunfähig!!! habe jetzt festgestellt, wenn ich mich hinlege dass es langsam besser wird? Der Schmerz ist nicht immer da. Manchmal vergehen mehrere Tage, wo ich beschwerdefrei bin, und dann so wie jetzt, es jeden Tag mehrere mal vorkommt?? Meistens wenn ich laufe oder stehe?? Habe auch keine Schluckbeschwerden, und bei meiner letzten Blutuntersuchung waren alle Werte gut. So auch die Schilddrüsenwerte.

Wer kennt so etwas auch und kann mir einen Tipp geben? Manchmal denke ich auch dass ich mir dass alles einbilde, habe auch die komischen Blicke von meinem Arzt gesehen der gesagt hat man solle nicht immer daran denken!! Aber bevor ich dass erste mal diesen Schmerz hatte, habe ich ja auch nicht daran gedacht?? danke, und ich hoffe auf eine Antwort von jemanden!!!?????

Antwort
von nulife01, 29

Tut mir leid, ich muss trotzdem sagen: Geh zu (mehreren) Ärzten - du scheinst ja nur bei einem gewesen zu sein!

Deine Beschwerden könnten meiner Ansicht nach unterschiedlichste Ursachen haben, sowohl orthopädische (Wirbelsäule) als auch neurologische (Nerven, Kopf) oder internistische (Herz). Dass der Blutbefund vor einiger Zeit (wie lange her?) in Ordnung war, sagt relativ wenig aus.

Wie auch immer: Gute Besserung!

Antwort
von kimonina2015, 25

Too much Cola vielleicht?

Wenn es so ist: Die Arzneilehre sagt Phosphor solch brennenden Schmerz nach.

Und du solltest mal einen Neurologen schauen lassen, ob es ein Druckphänomen der Bandscheiben im Brustwirbelbereich ist.

Da Termine ewig dauern:

Bei der nächsten schlimmen Attacke hast du einfach ein Täschle gepackt, gehst in die Notfallambulanz einer KLinik, die eine neurol. Abt. haben.

Und nicht aufgeben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten