Frage von halloschnuggi, 450

Sehr starke abführmittel zu empfehlen?

Ich weiß nicht ob man dss abführmittel nennt also icj brauche ein starkes medikamet für verstopfung.

Antwort
von Biologiekathi, 450

Also ich würde zum Einlauf raten, statt irgendwelche starken Medikamente einzunehmen.
Wird selbst im Krankenhaus bei schweren Fällen von Verstopfung immer so gemacht. Einfach weil es die schonenste, schnellste und bewährteste Methode ist.

Kathi

Kommentar von halloschnuggi ,

Was heißt zum Einlauf ?

Kommentar von Biologiekathi ,

Einlauf = Klistier = Darmspülung.

Also Wasser rektal in den Darm einführen. Alles nötige bekommt man in jeder Apotheke!

(Besteht meist aus einem Klistierball und Zusätzen fürs Wasser, mit denen es noch schonender ist.)

Kommentar von halloschnuggi ,

Danke

Antwort
von Ellen9, 406

Reis, ausreichend Flüssigkeit, genug Bewegung...und abwarten, dass sich dein Darm entleert.

Antwort
von Cabanera, 375

Hausmittel Nummer 1: Einen kräftigen Gemüsesalat. Sorgt für innere Blähungen.

Hausmittel Nummer 2: reines Rapsöl, oder Olivenöl - davon 4 Esslöffel einnehmen.

Ich empfehle Dir Hausmittel Nummer 2.

Und Du kommst vom WC kaum noch runter.

Kommentar von halloschnuggi ,

Habe jetzt 4 Esslöffel Olivenöl gegessen, jetzt heißt es, abwarten...

Kommentar von Cabanera ,

Gut. Okay.

Nach 10 Minuten, dann weitere 2.

Passiert nach weitere 2 Löffel danach nichts, dann 7 voll gefüllte Esslöffel.

Das kommt aber richtig.

Dein WC wird Deine neue Leidenschaft werden.

Ich drücke Dir die Daumen!

Kommentar von halloschnuggi ,

Also nach 1mal 4 El Öl ist nichts passiert, und zu nochmal 4El zu nehmen habe ich mich nicht getraut weil ich eigentlich voll auf gesunde Ernährung umgestiegen bin und nachts nicht soviel fett nehmen wollte, und mir war schlecht . Ich gehe heute zur Apotheke und kaufe mir was von da...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten