Frage von AileenEsra, 54

Sehr stark geschädigte Haare... Was hilft wirklich und schnell wirkend?

Meine mittellangen Haare sind gefärbt. Und unten sehr kaputt..trocken, strohig, spliss, einfach schrecklich schlimm geworden.. hab meine Haare seit 6 Mon. Nicht mehr gefärbt und x Produkte (billige und teure) getestet..Leider ohne Erfolg..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von truefruitspink, 12

Weist du was ich gemacht habe? Ich hab einfach aufgehört Shampoos zu benutzten. Ja wirklich, ich hab es den Stars abgeschaut. Ich wahr so fasziniert und dacht mir sofort sowas muss doch klappen!

Ich hatte ganz strohige und splissige Haare. Dann hab ich im Internet überall nach Hilfe gesucht und gefunden.

Ich hab mit der No Po Methode angefangen.  Sie funktioniert so. Man benutzt einfach auf längeren Zeitraum so 6 Monate, 1 Jahr oder sogar bis zu 4 Jahre (je nach Typ) kein Shampoo mehr. Damit mein ich auch null Pflegeprodukte. Nichts einfach nur Wasser. Ich hab das so 5-6 Monate durchgezogen, dann hab ich mir meine Haare zum ersten Mal wieder mit Shampoo gewaschen und das Ergebnis wahr wirklich schockierend gut! Ich hatte noch nie so Butterweiche Haare!
Wenn man es aber länger macht hat man Haare wie wenn sie neu gewachsen sind. Doch auch nach ein paar Monaten hab ich eine deutliche Veränderung bemerkt!
Hier ein Link dazu: http://experimentselbstversorgung.net/1-jahr-ohne-shampoo/

Was auch noch sehr gut für deine Haare ist sind Öl kuren. Die kann ich sehr empfehlen. Hier eine Liste.
http://www.blondblog.de/haarol-top-10-alleskonner-fur-geschmeidigte-mahne/

Antwort
von Turbomann, 20

Wenn deine Haare so aussehen, wie du es beschreibst, dann lasse mal die Struktur vom Friseur anschauen.

Alles was kaputt ist kürzen und dann die Haare pflegen und sie nicht mit ständigem Färben wieder strapazieren.

In deinem Fall nützen Pflegeprodukte auch nicht mehr und auch bei gesundem Haar kann man das Haar "überpflegen.

Antwort
von FlyingCarpet, 14

Spliss muss leider raus, sonst sehr gute Pflege, schau auf die Website "Kupferzopf".

Antwort
von bodyguardOO7, 11

Hier findest Du Tipps für fast jedes Haar-Problem.

http://www.enjoyliving.at/schoenheit-magazin/schoene-haare/haarpflege/schoene-ha...

Antwort
von lblmr, 23

So weit abschneiden bis kein Spliss mehr da ist und dann mit bisschen Öl etc pflegen 😊

Antwort
von urs53, 17

Da hilft nur die Schere und dann auf alle schädlichen Sachen verzichten. Zumindest vorübergehend!

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 16

Ganz ehrlich, es gibt leider kein Wundermittel für kaputtes Haar.
Das kaputte muss weg - denn sonst brechen dir deine Haare immer weiter ab.
danach kannst du anfangen sie wirklich zu pflegen und nicht mehr zu schädigen.
Sowas wie Haare glätten; heiß föhnen, ist nicht gut, keine Silikon Produkte verwenden.

Antwort
von SabiSafj, 7

Da hilft nur abschneiden wirklich was und danschließend entsprechende Pflege

Antwort
von kiniro, 15

Da gibt es nur eines:

Antwort
von DjangoFrauchen, 18

Abschneiden...

Antwort
von Flizi24, 17

Haare schneiden und nicht son Haufen Zeug rein hauen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten