Frage von Alinayy25, 57

Sehr schnell nachfettende haare trotz ausgewogener Ernährung und optimaler Pflege - was soll ich tun?

Hallo Community. Ich habe seit mehr als einem Jahr starke Probleme mit meinen Haaren. Ich hatte früher sehr pflegeleichte haare musste die recht selten waschen aber seit gut einem jahr spielen meine haare verrückt. Sie werden extrem schnell fettig vor kurzem waren die schon direkt nach dem Waschen "klätschig" das habe ich zum Glück durch gründlicheres ausspülen und weglassen von Spülungen in den Griff bekommen doch jetzt ist das Problem das die Leider schon nach einem Tag stark verfettet sind. Ich ernähre mir gesund und ausgewogen und auch nicht sehr fettreich, benutze keine Spülungen, benutze Shampoos mit milden Tensiden und ohne silikone, versuche sie wirklich nur alle 3-4 Tage zu waschen, wasche die ehr der grünlich aus, föhne nicht, nehme keine Verhütungen mit Hormonen, habe keinen Stress,... Könnte jetzt noch einiges mehr aufzählen. Ich beachte wirklich alles was eine Ursache für fettige haare seien könnte. Meine Mutter und auch Oma haben übrigens keine schnell fettenden haare. Meine Frage ist nun, was ich tun soll. Ich will als nächstens etwas ausprobiwrem, was ich im Internet gelesen habe: ich tue eine normale Portion Shampoo in eine leere Shampoo Flasche, füge 5 tropfen teebaumöl hinzu und fülle den Rest der Shampoo Flasche mit kaltem Wasser auf. Alles dann gut schütteln und auf die haare geben und sanft einmassieren. Gründlich ausspülen dann. Meint ihr das hinft? Was kann ich noch gegen die fettigen haare machen? Ich habe lange hasre, die bis unter die Brust gehen. Die sind normal dünn/dick und nicht gefärbt oder blondiert. Ich will mir meine haare bald auf 3cm Unters Schlüsselbein abschneiden. Meint ihr, das könnte hwlfen? Weil lange haare stressen ja auch etwas die Kopfhaut. ICH Hoffe ihr könnt mir helfen. Langsam verzeifle ich nämlich echt ziemliche.....

Antwort
von Grungegirl111, 35

Vielleicht darauf achten, dass du das Shampoo wirklich nur auf den Haaransatz also auf die Kopfhaut gibst... Ansonsten weis ich jetzt auch nicht 😁

Kommentar von Alinayy25 ,

Mache ich :/ 

Antwort
von Mumoffline, 28

Verrätst du uns dein Alter?

Kommentar von Mumoffline ,

Falls du gerade in der Pupertät bist, hängt das schnelle Haarnachfetten mit dem Schwankungen der Hormone zusammen.
Massiere Schampoo nicht in die Kopfhaut ein, nur in die Haare und spüle sehr sorgfältig nach. Benutz ein PH neutrales Schampoo. Benutz zwischendurch mal ein Trockenshampoo. Und die Haare nicht zu oft kämmen. Die Länge der Haare hat keider keinen Einfluss

Kommentar von Alinayy25 ,

15. Ja ich weiss, mitten in der Pubertät und so... aber ich bin schon recht weit in der Pubertät. Bei mir hat diese wugh schon recht früh angefangen. Deswegen schließe ich dies als Grund auch aus. Ich habe auch kaum pubertätsprobleme wie Pickel, stimmungsschwankungen und so was. :) ich bin da glücklicherweise verschond geblieben. War aber mein meiner Mutter auch alles so. Genauso bei meinem Vater... aber es könnte natürlich trotzdem ein Grund sein, das kann man nie ausschließen...

Kommentar von Mumoffline ,

Versuch mal Zucker und Milch wegzulassen und dafür Nüsse zu essen.
Und ja, habe auch bei meiner Tochter das gleiche bemerkt. Schöne Haut aber fette Haare. *seufz*

Kommentar von Alinayy25 ,

Ich trinke recht viel mich, vielleicht liegt es wirklich daran! Danke für den Tipp, werde ich mal ausprobieren :)

Kommentar von Mumoffline ,

gerne :) Schöne Feiertage wünsch ich dir

Kommentar von Alinayy25 ,

Danke gleichfalls :) und einen guten Rutsch!

Antwort
von larrraaaaaaaaaa, 3

Versuch es mal mit Heilerde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community