Sehr schlechtes Zeugnis zum Vorstellungsgespräch?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Noten müssen kein Hindernis sein. Sag halt, dass du erkannt hast, dass das nicht das Richtige für dich ist und du dich deswegen um eine Ausbildung bemühst.
Sind die Fehlzeiten entschuldigt?
Ich hatte 50 Fehltage (!) und trotzdem sofort einen Ausbildungsplatz bekommen. Ein paar Wochen war ich krank und den Rest habe ich gefehlt, weil ich gejobbt habe und sowieso eine Ausbildung machen wollte. Das habe ich meinem Chef damals so ganz ehrlich gesagt. Ehrlichkeit siegt immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gartenzwerg94
13.11.2015, 14:08

Dankeschön! :)

0

In der Regel sind die Voraussetzungen, welche du für den Beruf brauchst, seien es bestimmte körperliche Voraussetzungen oder nur rein schulische Noten, vom Betrieb festgelegt. Dies müsste normalerweise auf der Homepage, des jeweiligen Betriebs stehen. Du kannst dies allerdings auch einfach herausfinden, in dem du beim Betrieb fragst, auf welche Noten geschaut wird. Ich glaube nämlich kaum, dass der Betrieb auf die Sport oder Religionsnote bei dem Zeugnis schaut. Es kann allerdings auch sein, dass dem Betrieb der Gesamtdurchschnitt des Zeugnis wichtig ist. Ob du dann noch Chancen hast, dass entscheidet ganz allein der Betrieb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tascha431
29.10.2015, 21:21

Das stimmt so nicht immer. Als ich mich damals beworben habe, da wollte Firma xy eine Mathenote besser 3. Stand auch so in der Anzeige. Beworben habe ich mich trotzdem mit Note 4. Einstellungstest gehabt, Vorstellungsgespräch und der Job war mein. Trotz der Note. Mir wurde gesagt, dass ich mit meiner ehrlichen, freundlichen Art gepunktet habe und man gemerkt hätte, dass ich den Job wirklich will. Also: sich gut verkaufen, heißt das Zauberwort!

0

Vielleicht kannst Du im Vorfeld sagen, dass das Zeugnis nicht das Beste ist, es aber schön wäre, wenn man da keine voreiligen Schlüsse ziehen würde. Du hättest Dir fest vorgenommen jetzt Gas zu geben und siehst die Ausbildung als eine neue Chance zu beweisen, dass Du es auch besser machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amphizel
27.10.2015, 23:59

Der letzte Satz ist wirklich gut, den werde ich aufjedenfall benutzen

0

Sei ehrlich und offen. Personaler schätzen im Normalfall diese Ehrlichkeit. Red nicht um den heißen Brei, glaub mir, souveräner rüber kommen kannst du gar nicht. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Endeffekt kann man ja nichts anderes machen & lieber spielt man gleich mit offenen Karten statt hier großartig irgendwie was zu fälschen. Du kannst halt nur hoffen, dass er sich in einem persönlichen Gespräch mit dir von anderen Qualifikationen zurecht stimmen lässt - man kann durch menschliche Fähigkeiten sicherlich einige Noten (die ja schlussendlich auch nur Zahlen/Meinungen anderer sind) etwas ins bessere Licht rücken. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fakt ist doch, dass du an den Noten nichts ändern kannst und zu erklären gibt es auch nicht viel. Jeder Ansatz dazu würde wie eine Ausrede klingen, Fakten sind schließlich Fakten. Konzentriere dich stattdessen darauf, einen guten Eindruck zu machen und dich an dem Job interessiert zu zeigen. Damit kannst du punkten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nun halt versuchen, Deine Qualitäten im Vorstellungsgespräch wirksam anzubringen, um von den schlechteren Schulnoten abzulenken – bedenklicher finde ich Deine unregelmäßige Anwesenheit im Unterricht; das solltest Du für die Ausbildungszeit überzeugend ausschließen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Amphizel,

wenn man Dich eingeladen hat, dann hat man auch Interesse an Dir. Du musst eben durch ein überzeugendes persönliches Auftreten die schlechten Noten überkompensieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du unentschuldigte Fehlstunden hast ..dann hast du keine Chancen die achten auf Pünktlichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung