Frage von ShLeLoveU, 74

Sehr Schlechte Note beichten?

Heyo Leute.

Ich sags jetzt grob zusammen gefasst: Ich habe die erste Mathearbeit mit einer 5 verkackt. Ich hab ziemlich Angst, dass meine Eltern sehr sauer sind. Sind sie bei schlechten Noten immer.

Aber gleich die 1. Arbeit im entscheidenden Schuljahr..ups. Meine Eltern sind ziemlich lieb, aber was das Thema Schule angeht sind sie..naja super streng! Bitte helft mir, wie kann ich es ihnen am besten erklären ohne dass sie gleich richtig agro sind?

Antwort
von Biancasucht, 18

Alles gut wir Eltern sind so 😉 wir wissen bereits oder haben auch die Angst das bei zu vielen schlechten Noten die Zukunft des Kindes im Po ist.

Also ja sie werden sicher sauer sein oder dir etwas druck/Streß machen aber das machen sie bloß  weil sie besorgt um dich sind aber ich denke das weißt du auch☺

Also beichten kurz den Ärger über dich ergehen lassen und dich beim nächsten mal mehr anstrengen und alles ist wieder gut 😉

Antwort
von girl172819, 14

Erzähl ihnen einfach die Wahrheit das du die Arbeit einfach verhauen hast ich meine es gibt ja immer einen Grund zB das du das Thema eben nicht verstanden hast aber du dachtest du hast es verstanden das du einfach das falsche gelernt hast oder das du mit dem Lehrer den ihr dieses Jahr bekommen habt nicht klarkommst oder seiner Unterrichtsweise

Kopf hoch das schaffst du schon 😉

Antwort
von ErnstPylobar, 11

Ich bin mal mit einer 4 minus in Mathe nach Hause gegangen, jedoch nicht ins Haus, sondern versteckte mich stundenlange in der Garage. Da hatte ich die Hoffnung, die Eltern würden mich den ganzen Nachmittag im Ort, in der Schule usw. suchen und suchen lassen - und wenn ich dann auftauchte, wären sie so froh über meine Wiederkehr, dass die schlechte Schulnote keine Rollte mehr spielte. - Leider haben mir meine Eltern nicht abgenommen, dass ich vor Ihrer Reaktion auf die 4 minus Angst gehabt hätte. Sie haben mir daher nicht nur die schlechte Note vorgehalten, sondern auch zusätzlich vorgeworfen, ich hätte durch mein Verstecken in der Garage eine billige und selbstmitleidige Performance betrieben.

Daher mein Rat: Lieber gleich die Katze aus dem Sack lassen.

Antwort
von Nico63AMG, 38

Sowas ist immer schwer, sei ehrlich zu Ihnen, das ist das einfachste - denn wenn du sie anlügst ist es nicht gut. Sag dass du zu wenig gelernt hast und das merkst, deshalb machst du es nächstes mal besser

Antwort
von GFexpertin, 8

Hallo ShLeLoveU!

Schreib deinen Eltern doch ganz klassisch einfach mal einen Brief:

Liebe Mami und Papi.

Es tut mir leid, euch sagen zu müssen, dass ich mit meinem neuen Freund von zuhause weggegangen bin. Ich habe in ihm die wahre Liebe gefunden, ihr solltet ihn sehen, er ist sooooo süß mit seinen vielen Tatoos und den Piercings und vor allem seinen mega Penis!

Aber das ist noch nicht alles, Mami und Papi, ich bin endlich schwanger, und Abdul sagt, wir werden ein schönes Leben haben in seinem Wohnwagen! Er will noch viele Kinder mit mir, und das ist auch mein Traum. Und da ich draufgekommen bin, dass Marihuana eigentlich gut tut, werden wir das Gras auch für unsere Freunde anbauen, für den Fall, dass denen das Koks oder Heroin ausgeht.

In der Zwischwenzeit hoffe ich, dass die Wissenschaft endlich ein Mittel gegen Aids findet, damit es Abdul bald besser geht, er verdient es wirkich!

Ihr braucht keine Angst zu haben, Mami und Papi, ich bin schon (15) und kann gut auf mich selber aufpassen! Ich hoffe ich kann euch bald besuchen kommen, damit ihr endlich euren Enkel kennelernt!

Eure geliebte Tochter

PS: Alles Blödsinn, Mami und Papi, Ich bin bei den Nachbarn! Wollte euch nur sagen, dass es schlimmere Dinge im Leben gibt als eine verkac*te Mathearbeit, die auf dem Nachtkästchen liegt! Hab euch lieb!

Antwort
von Wahchintonka, 11

Sage ihnen, du hast eine mangelhafte Note in Mathematik geschrieben. Und du weißt nicht, woran es gelegen hat

Antwort
von henning01, 9

Wenn du Angst vor deinen Eltern hast, solltest du ma zu Papa Staat gehen ;D

Sag doch einfach dass du regelmäßig lernst und bla, und im Notfall Nachhilfe nimmst und sie dich auch kontrollieren können oder so

Antwort
von raphi0901, 12

übrigens hab ich letztes Schuljahr auch meine erste Mathearbeit verkackt. Die Nächste eine 4. Dann eine 2+ und eine 2. Hab das Schuljahr dann mit einer glatten 2 beendet, also mach dir nicht so einen Kopf. Das wird schon!

Kommentar von raphi0901 ,

und ich bekomm keinen Anschiss von meinen Eltern, wenn sie bemerken, dass ich mich echt ins Zeug gelegt habe, was das Lernen betrifft. Man kanns ja auch verhauen weil man wegen Nervosität ein Blackout hat. (mir passiert ^^)

Antwort
von UlrichNagel, 8

Erkläre einfach, wie es dazu gekommen ist, dass du deine Fehler siehst, dich auf deinen "Arsc.." setzt und das nächste mal eine 2-3 bringst!

Antwort
von DatMio, 39

Gar nicht. Arschbacken zusammenkneifen und durch. Magst du die Situation nicht, machs Bein nächsten mal besser. Klingt doof, aber im Endeffekt gibt's nichts anderes.

Antwort
von raphi0901, 14

Ich habs immer gesagt kurz bevor ich in die Schule gegangen bin, damit sie keine Zeit hat mich zusammenzuschreien. :D

Kommentar von Anyfail ,

Kenn ich ;)

Antwort
von Nouredine1989, 8

Zeige es mit deiner Mimik, dass es dir sehr leid tut und peinlich ist! Aber nicht weinen! Habe ich mal gemacht, seit da an musste ich mir immer anhören, dass ich lernen soll, sonst weine ich wieder bei einer schlechten Note!  XD

Antwort
von Shruikan12, 6

Hast du gelernt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community