Frage von GabbyKing, 50

Sehr schlapp bei Magen-Darm?

Hallo zusammen,
Und zwar hab ich seit Freitag starke Übelkeit und Bauchschmerzen, jedoch keinen Durchfall. Auch einen Brechreiz habe ich immer wieder, allerdings will ich mich seh sehr ungern übergeben.
Gestern habe ich mich von 1 1/2 Brezeln und Fenchel-Anis-Kümmel / Ingwertee ernährt, außerdem hab ich öfters wenn ich einen Brechreiz hatte ein Stück Ingwer gekaut, was mir dann auch hilft.
Heute habe ich schon einen Zwieback gegessen und eine Rinderbrühe (hatte keine Gemüsebrühe)gekocht.
Was könnte ich noch zu mir nehmen, ich will es bloß langsam angehen, da ich spätestens am Dienstag wieder in die Schule sollte (wenn es geht natürlich)
Aber ich will auch nicht nichts essen da ich eher schlank bin (1,70 / 51kg) und nicht mehr abnehmen will.
Außerdem fühle ich mich sehr schlapp und kann nur mit sehr viel Anstrengung laufen.
Was empfehlt ihr mir zu essen bzw. zu trinken ?
Danke schon vielmals :)

Antwort
von CA2311, 35

Das du schlapp bist ist normal bei einem Infekt, esse was leichtes Banane Brühe ist gut etwas Kartoffelpüree mit Karottenpüree Rührei . Und lege dich hin und versuche zu schlafen dein Körper braucht jetzt Ruhe um gesund zu werden .
Gute Besserung

Antwort
von Vivibirne, 20

Ohne öl, ohne gewürze:
Reis, Nudeln, kartoffeln
Lauwarm, nicht heiss!
Suppe
Tee
Zwieback
Knäckebrot
Semmel
Brot
Toast
Laugengebäck
Müsli/ Haferflocken/ Porridge
Ich weiss es hört sich komisch an aber du musst Haferflocken/ müsli ohne alles essen. Also trocken. Das stopft es bisschen und verhindert durchfall.
Lg :)

Antwort
von Gestiefelte, 17

Das ist normal, dass du dich schlapp fühlst. Zwieback und Brühe ist gut. Du kannst auch versuchen, Banane zu essen und langsam zur Brühe ein paar Nudeln geben.

Trinke schön viel. Egal, was .Wasser, Tee, dünne Apfelschorle kannst du probieren.

Wenn es am Dienstag nicht besser ist, solltest du zum Arzt gehen. Du könntest eine Magenschleimhautentzündung haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community