Frage von miranya, 114

Sehr pfleleichtes haustier?

nur mal so aus Interesse. gibt es außer Fische und Schlangen, noch andere Tiere, die man auch mal für 10 Tage oder so alleine lassen kann, evtl wie bei fischen mit so nem futterautomat füttern, oder einmal füttern was dann für einige Tage reicht. wären da zb. Schildkröten was? Oder was anderes? Kenne mich da leider garnicht aus.

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Haustiere & Tiere, 44

Hallo, 

nichts für ungut, aber in dem Fall eignet sich gar kein Tier. Kein Tier kann man eben mal so für 10 Tage alleine lassen. Zudem sollte diese Tatsache nicht bestimmen welches Tier du hälst. Es muss zu dir passen und du musst dich dafür auch interessieren. 

Wenn du niemanden findest, der die 10 Tage auf das Tier aufpassen kann, dann solltest du von einem Haustier absehen.

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von miranya ,

naja Fisch wird das z. B bestimmt nicht stören. Aber im Grunde haste recht.

Kommentar von VanyVeggie ,

Ich persönlich find´s auch bei Fischen nicht okay. Was wenn einer tot im Aquarium schwimmt und das dann über eine Woche? Bei jedem Tier hast du Verantwortung und Verpflichtungen, jeden Tag. 

Antwort
von MOLLYFISH, 7

ja,fast alle Fischarten halten das aus wenn ich reise füttere ich sie einmal richtig gut ein paar Tage dann überleben sie sogar länger als zehn Tage

Kommentar von MOLLYFISH ,

Aso jetzt versteh ich ,nein weiß nichts auf schnelle

Antwort
von MissLeMiChel, 15

Schildkröten wären dann was wenn sie draußen Leben!
Aber das ist im ganzen sehr schwierig da Wasser ja nach 2 Tagen "verdirbt" und jedes Tier Wasser benötigt

Antwort
von somebrokengirl, 45

Wenn man sich ein Tier anschafft muss man sich auch anständig darum kümmern. Es sind Lebewesen und keine Spielzeuge die man mal ne Woche ignorieren kann und in die Ecke stellen kann.

Antwort
von Deamonia, 12

Da fallen mir im Grunde nur Insekten ein. 

Stabheuschrecken oder Gottesanbeterinnen sind echt interessant :) 

Große Spinnen finde ich persönlich eher langweilig, weil sie sich halt kaum bewegen, aber evtl was für dich? 

Ameisenfarmen sind auch interessant, aber halt wirklich rein zum anschauen, während man die größeren Insekten auch anfassen kann.

Es gibt auch richtig große Käferarten, da hast du dann einen Käfer, der halb so groß wie deine Hand ist ^^ 

Antwort
von liebig14111960, 27

Wenn es denn unbedingt sein muss, wie wäre es mit einer Kornnatter? +

Ungiftig !!!

Das Terrarium muss aber ausrechend groß sein, Wärmelampen etc

Pflanzen etc. frag doch mal im Tierheim nach, die können dich auch beraten.

Du darfst aber keinen Ekel vor den Futtertieren haben ( kleine Mäuse, gefroren ) Aber eine Schlange wird nur einmal im Monat gefüttert ! Lg. gabi

Antwort
von pritsche05, 28

Ausgestopfte Schildkröte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community