Frage von fatesee, 165

Sehr niedriges d vitaminwert von 12nmol. Also 4,8 Was soll ich tun?

Hi ihr lieben, ich brauche mal wieder euren rat. seit mehrern monaten schlage ich mich nun mit panikattacken ,unwohlsein, schmerzen, taubheitsgefühl, kribbel,, das oft mit verspannungen am nacken beginnt und so alles sein lauf nimmt,, neurologisch alles abgeklärt. zudem habe ich eine leichte skoliose und rücken schmerzen,, zu meiner frage,, es wurde bei mir ein vitamintest durchgeführt und da war mejn vitamin d sehr niedrig 12 stand dort,, woraufhin mein ha mir vigantolleten 1000 ie verschrieb,, die ich nehme aber es bessert sich nichts,,habe viel gelesen und am tag eine kapsel mit 1000 ie sei sehr wenig dosiert,,was ich auch findeohne hinter meinem arzt schlecht zureden denke ich das auch,, habe gelesen man sollte mehr nehmen und dan aber dazu das vitamin k2 mitdazu nehmen weil sonst die es sich in den venen ablagert ..bitte um rat ,,sry für mein deutsch ich lebe erst ca einpaar jahren in deutschland. Hoffe es antworten member die sich damit sehr gut auskennen,, danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LuciLiu, 83

Mir kommt so einiges sehr bekannt vor. Ich habe in den Leuten zwei jahren viel recherchiert und vieles hat sich positiv verändert. Kennst du Dr. von Helden? Er ist einer der deutschen Experten bei Vitamin D und er empfiehlt eine Auffüllung in 7-10 Tagen. Er hat ein Buch geschrieben "gesund in 7 tragen". Natürlich bist du nach 7 tragen nicht gesund, aber du legst dem Körper einen Grundstein um gesund zu werden. Ich habe im Februar hoch dosiert meinen wert von 8 ng/ml auf 100 ng/ml gebracht. Meine rückenschmerzen (skoliose) sind Viel besser geworden. www.melz.euelz.eu kannst du deine dosis errechnen. K2 ist sehr wichtig, es transportiert das kalzium in die Knochen und zähne. Achte darauf das es mk7 ist. Außerdem must du unbedingt Magnesium dazu nehmen. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen. Bei facebook gibt es Vitamin D Gruppen. Vitamin D - die alternative Gruppe kann ich da empfehlen. Andere Gruppen verdienen Geld durch links. Diese nicht.

Zu Vitamin D und sonne; so ein quatsch! Sonne ist gut und wichtig. Hier bei uns in Deutschland produzieren wir aber nur von Mai bis September genug Vitamin D wenn wir möglichst nackt ohne sonnencreme in die pralle Mittagssonne gehen. Daher ist der Mangel hier auch so verbreitet 1000 IE sind dosen für Kinder. Heute weiß man das 400 IE ein Rechenfehler war und der tägliche bedarf zwischen 4000-8000 IE liegt.
Nimm bitte nicht zu viele vigantoletten, den dort sind zusatzstoffe drin. Ich habe anfangs auch 5 Tabletten mit 1000 ie genommen. Bis ich Nebenwirkungen von den zusatzstoffen bekam. Ich habe in holland bei wls Vitamin D mit 50.000 IE bestellt. Damit hab ich aufgefüllt und später eine in der Woche genommen. Mittlerweile kaufe ich bei ebay die biophix mit 10.000 IE und nehme fast täglich eine. Leider gibt es in Deutschland noch nichts vergleichbar gutes ohne zusatzstoffe (Dekristol habe ich gar nicht vertragen).


Ich hatte damals auch einen starken b12 Mangel. Sich hier lohnt es sich richtig zu informieren (holo-tc wert bestimmen lassen und nicht den normalen b12 wert, kein synthetisches b12 in Form von cyanocobalamin nehmen, mit b-komplex ergänzen usw.). Seit dem sind meine panik Attacken Geschichte.

Ich wünsche dir das du auch schnell solche Besserung wie ich bekommst uns wünsche dir alles gute.

Liebe grüße
Luci

Kommentar von fatesee ,

Danke für deine antwort,, werde mich mal nun dran setzen und die dosis erhöhen,, dekristol wurde oft empfohlen,, ist ja eine vertragungs sache, wichtig ist dan wohl das ich nicht nur am tag 1000ie nehmen sondern mehr ab 20.000 die woche ,, aber wie soll ich das mit magnesium machen und k2 vitamine, wen ich nun 20,000 nehemn sollte wieviel muss ich von den anderen nehmen ,, auch wen die gut sind an wert, danke dir, mfg

Kommentar von LuciLiu ,

ca. 2-4 mcg k2 pro kg Körpergewicht. je nachdem ob du krank bist. k2 sollte man übrigens täglich nehmen, unabhängig von Vitamin D. der Körper produziert es eigentlich in darm, dass klappt in der heutigen Zeit bei unserem kaputten därmen aber nicht mehr. in der facebook Gruppe ist ein Fragebogen um den täglichen Bedarf zu ermitteln. magnesium am besten über die Haut nehmen. wird besser und verträglicher aufgenommen. dazu kaufst du Magnesium chlorid hexahydrat. davon 100-500 g aif ein 5 Liter fußbad. bei Körpertemperatur 30-40 Minuten Baden. während der Auffüllung unbedingt täglich machen. fang damit aber langsam und klein an. 20000 ie die Woche sind nicht mal genug um zu erhalten. das kannst du ja auch in dem melz Rechner sehen. der Wert sollte zwischen 80-120 etwa liegen. ab 60 ng/ml schützt du doch vor vielen Krankheiten wie Osteoporose, diverse krebsarten, ms, Alzheimer usw.

Kommentar von fatesee ,

Ok sehr umfangreich,, mit welchem arzt solkte ich das vorher besprechen,,dosis usw,, will nichts gegen mein hasagen aber er kennt sich nicht damit aus,,, 1000ie hat er gesagt reichtföllig aus,, bin beim ostheophaten heute def ich behandelt kann der mir weiter helfen wegen dosierung und k2 und magnesium ,, oder heilpracktiger  die sich mithomöophatie auskennen,,den da kenn ich eine,,danke dir,, bin im moment halt sehr durcheinander arzt sagt 1000ie und im netz und ihr lieben sagt was anderes,, oder soll ich einfach wie oft gehört mit dem rechner das ausrechnen und apotheke mal informieren, und dazu kommt ich hab vigantolleten 1000ie grad  die hab ich bekommen weil ich laktose nicht qbkann und da nichts drin ist, danke dir und hoffe af weitere infos von dir und anderen

Kommentar von fatesee ,

 und war auf der rechen seite von dir da steht

Blutspiegelerhöhung um 1 ng/ml/kg in IE

Verlustrate

Zum Auffüllen lasse ich mir

Was soll ich da rein schreiben ..danke für deine mühe nochmal

Kommentar von LuciLiu ,

wenn du keine schweren Erkrankungen hast, dann kannst du alles stehen lassen. zeit kannst du 7/10/14 Tage nehmen. du kannst da auch etwas mit spielen um besser dosieren zu können. wenn du z.b. bei 10 Tagen 42.000 ie hast kannst du 11 Tage machen und dann landest du etwa auf 40.000, was besser zu dosieren ist. zeit sollte aif keinen Fall 4 Monate überschreiten. dann stellt sich das fließgewicht ein und der Spiegel streigt nicht mehr sonderlich. verlustrate bei Krankheiten oder wenn du rauchst auf 1,5 erhöhen. zielwert wie gesagt 80-120.

Kommentar von fatesee ,

Ok und immer 3 monate blitspiegel testenlassen? Und wen ich nun täglich d nehme dan dazu k2 ? Und wieviel ca,, danke mfg

Kommentar von LuciLiu ,

blutspiegel nach 4 Monaten testen lassen. wenn du denn gewünschten wert erreicht hast, dann die erhaltungsdosis nehmen und einmal im Jahr testen lassen. ist der Wert dann noch immer zu niedrig, dann errechnest du die Auffüllung neu und füllst wieder auf. denk daran etwas fett zum d uns k2 zu nehmen da beide fettlössliche Vitamine sind. k2 würde ich grundsätzlich täglich nehmen, unabhängig von Vitamin D.

Kommentar von fatesee ,

Ja aber keiner sagt hier wieviel ich nehmen soll,, hab wert von 12 und bekomme grad vigantolleten 1,000 ie am tag.. wollte es erhöhen und dan wieviel k2 immer dazu bitte um antwort,danke

Kommentar von LuciLiu ,

hab ich doch schon geschrieben. dosis über den melz-rechner ausrechnen. k2 nimmt man je nach Gesundheit 2-4 mcg. In der facebook Gruppe findest du alle Infos oder in dem empfohlen.

Antwort
von psawyer, 99

Hallo!
Leider helfen "künstliche" Vitamine nichts, da der Körper diese nicht verarbeiten kann. Schaue darauf, dass du Obst und Gemüse zu dir nimmst und im Winter viel raus gehst, damit du ein paar Sonnenstrahlen und frische Luft bekommst. So werden deins Beschwerden sicher bald gut. Zu deiner Skoliose (hatte ich auch): Gehe zu einem Osteopathen, der richtet deine Wirbelsäule in kurzer Zeit wieder her (Ich brauchte 3 Sitzungen).

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. ;)

Mit freundlichen Grüßen
Psawyer

Kommentar von fatesee ,

Danke dir,, skoliose  kam erst vor ca 2 jahren zu ,,mir wurde gesagt durch diesen d mangel kommt auch sowas, bin in behandlu g ostheophat usw.. und wegen d mangel würde gern wissen wieviel mehr ich vigantolleten nehmen soll, um erstmal hochzukommen mit den werten,,danke

Kommentar von psawyer ,

Die Tabletten werden dir nicht helfen, weil dein Körper die nicht aufnehmen kann. Du kannst Vitamin D nur durch Sonnenlicht bekommen das heißt du solltest viel raus gehen. Wegen der Skoliose: Viel Wasser trinken hilft auch, weil die Bandscheiben hauptsächlich aus Flüssigkeit bestehen und dadurch können sie viel ausgleichen. Ich hoffe, du hast bald keine Beschwerden mehr. ;)

Antwort
von sepp333, 63

Problem ist mit den 1000 er bessert sich nix weil sie zu nieder dosiert sind lass dir Dekristol 20000 IE verschreiben und nimm dann über 2 Wochen täglich eine und dann 1 - 2 pro Woche zur erhaltung des Vit D Spiegels ein Mensch mit 70 Kilo braucht ca 3000 - 4000 IE pro Tag um gesunde Werte von 40 - 60 ng/ml zu halten schau mal hier vorbei (vitamindelta.de) ( vitamindwiki.com)

Kommentar von fatesee ,

Ja danke dir,, das ha e ich auch gelesen,,nur das da stand dan muss ich noch vitamin k2 zu mir nehmen,,was hat das damit zutun oder muss man bei einmal die woche 20,000 nicht die k2 nehmen wegen blutgerinnung,, und die 20,000er sind die laktosefrei,habe eine laktosei tolleranz,,danke dir lg

Kommentar von sepp333 ,

Auf vitaminexpress.org gibts welches mit 5000 IE ist ein gutes Präparat gibts auch für Vegitarier Vit K2 hilft das Calzium in die Knochen eingelagert wird und nicht in die Gefäße haben sie bei dieser Firma auch im Sortiment

Kommentar von fatesee ,

Oder ich lass mir in der höhe 20.000 was verschreiben ohne laktose und nehme die erstmal1  mal die woche eine kapsel 20,000 ie ,,,und muss ich dan k2 auch nehmen bei einer einnahme in der woche von 20.000?

Kommentar von sepp333 ,

ich würds bei größeren Mengen nehmen 20000 pro Woche da ist es nicht unbedingt nötig ich wenn du währ würd wirklich mehr nehmen um möglichst schnell ausm Mangel zu kommen bei mir wars so ich hab damals ein Monat täglich 10000 Ie eingenommen um aus dem Mangel zu kommen 

Antwort
von lastgasp, 79

Vorab: Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine Dauersupplementierung in den Wintermonaten von 1000 i.E.. Allerdings solltest Du Dein subjektives Empfinden mit den aktuellen Blutwertkonzentrationen verschneiden. In der Regel stellt sich erst nach 3 Monaten eine spürbare Verbesserung möglicher Symptome ein.

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen: ich bin seit 3 Jahren Kunstherzpatient des Herzzentrums NRW in Bad Oeynhausen und nehme ein Antiarhythmikum Amiodaron, unter dessen Wirkung ich nicht länger als ein paar Minuten in die Sonne darf. Da auch bei mir der Vitamin D Wert unter 8 war, habe ich ich mich nach 3 Monaten mit 4000 i.E. langsam in Richtung 1500 i.E. Dauertagesdosis gehangelt. Allerdings werden wir im Rahmen einer Studie permanent überwacht und müssen eh' alle 3 Monate zur Kontrolluntersuchung. Aktuell liegt mein Wert nach 3 Jahren bei stabil 25. Du solltest das noch einmal mit Deinem Hausarzt abkaspern.

http://www.dge-hessen.de/fileadmin/user\_upload/doc/DGE-Stellungnahme-VitD-11122...


Kommentar von fatesee ,

Danke dir und alles gute wünsch ich dir,, die sache ist die könnte doch einfach 2 vigantolleten a 1000 einnehmen und  schaun obs besser wird,  und meine frage wie soll man das überwachen ,, mejn ha sagte nochmal jetzt ne blutprobe wäre nicht bezahlbar von krankenkasse musste es selbst zahlen oder so,,da es noch keine 3 monate um sind,, aber soll ich nun solange warten und  das aushalten und mein wert 12 bleibt,,,oder was mach ich da,,  und habe grad bei einem anderen user die frage gelesen......

Wie viel Vitamin D sollte man nehmen 


Da steht auch etwas in wer woche 40,000 usw , aber bei so hohem muss ich doch auch k2 vitamine nehmen oder

Kommentar von lastgasp ,

Bitte keine Self-Medication ohne Arzt! Die Bestimmung des Vitamin D-Spiegels in der Blutuntersuchung wird von den meisten Krankenkassen bei Krankheiten wie Daibetes mellitus, Ostheoporose, Autoimmunkrankheiten kostenmäßig übernommen (kostet als Zusatzauswertung € 32,--). Da ist Dein Hausarzt und Deine Krankenkasse gefragt, wie weit er die Skoliose als Grund für die volle Erstattung pushen kann....

3 Monate würde ich allerdings wirklich warten. Vorher macht das keinen Sinn.

Kommentar von fatesee ,

Also soll ich nun 1000 ie am tag nehmen ,also eine kapsel? Und wen die 3 monate um sind kan ich dan wieder einen bluttest machen lassen oder wie

Kommentar von LuciLiu ,

du musst 4 Monate die gleiche dosis nehmen um einen unverfälschten blutwert zu erhalten. das fließgewicht muß sich erst einstellen. der Wert wird vorher falsch hoch angezeigt. also erst nach 4 Monaten erneut testen.

Antwort
von fatesee, 69

Danke an alle erstmal,  aber mir ist auch wichtig spezielle fragen zu der dosierung beantwortet wird,, soll ich erhöhen auf 2000 ie also 2 tabletten oder mehr,, und was hat es aufsich mit dem k2 vitamin,,,, es ist echt schlimm im moment, immer diese symtome und auch nervlich phsychisch hat mich das mitgenommen,,

Antwort
von fatesee, 30

Hallo habe mich informiert und nach den neuen studien heisst es zuviel kann man nicht aufnehmen, also täglich 1000 ie bis 2000 ie wäre ausreichend. Dnake an alle werde es so nehmen.

Antwort
von TruckerDeluxe, 75

Vitamin D wird bei Kontakt mit Sonnenlicht in der Haut gebildet. Das Haus zu verlassen ist also eine ganz gute Möglichkeit

Kommentar von fatesee ,

Danke für die antwor..weiss ich aber im norden bin ich und tätig zuhause aus und haben hier eh nicht viel sonne und grad im winter naja,, bitte um weitere dosierungs antworten,mfg und in welchem gemüse und obst ist d drin?hmm höre ich zum ersten mal

Kommentar von sepp333 ,

Bringt nur nichts weil zur Zeit der Sonnenstand zu tief ist und keine UVB Strahlen zu uns durch dringen können. Nur von März bis September ist dies der Fall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten