Was tun gegen Nervösität vor dem Vorstellungsgespräch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Nervösität hat auch gute Seiten: sie macht dich konzentrierter und spornt dich womöglich sogar zu Höchstleistungen an

  • Sei beruhigt. Die größte Hürde hast du schon hinter dir denn: du wurdest eingeladen zum Vorstellungsgespräch. Du hast dich gegenüber vieler anderer Bewerber schon im schriftlichen Teil behaupten können.
  • Beschäftige dich im Vorfeld mit Fragen die dich unter Stress setzen werden. Negative Fragen eben. Gehe alle Fragen genau durch und überlege dir grob was du darauf antworten könntest (lerne keinen Text auswendig).
  • Achte auf deine Körpersprache ! Halte Blickkontakt, Lächle, verschränke deine Arme nicht, gebe einen kräftigen Händedruck, zappel nicht herum, setze dich gerade und selbstbewusst hin, ...
  • Plane genügend Zeit für die Anreise ein. Sei lieber um einiges zu früh da und warte vorher noch ein wenig als am Ende zu spät zu kommen und noch mehr  unter Stress zu geraten!
  • Trinke vorher keinen Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke
  • Rauche vorher nicht!
  • Putze dir die Zähne und sorge für Atemfrische.
  • Atme tief durch!

Du schaffst das :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hat es immer sehr geholfen wenn ich vor Vorstellungsgesprächen ein kleinen stichzettel mit antworten was sie mich evtl. Fragen könnten gemacht habe. Z.b. warum haben sie sich ausgerechnet hier beworben? Warum möchten sie in den Beruf gerne arbeiten? Was haben sie vorhher schon an Erfahrungen sammeln können? Usw. Das hilft immer ganz gut nicht vor nervösität und Anspannung den faden zu verlieren oder nicht zu wissen was man antworten soll.. ansonsten einfach tief durchatmen, sich nicht zuviel Gedanken machen & versuchen davor sich mit iwelchen Kleinigkeiten abzulenken.. aber ein bisschen nervösität bleibt immer das ist aber gar nicht schlimm die meisten arbeitsgeber wissen auch das viele nervös sind also.. :D viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragekracher
12.11.2015, 10:28

Danke schön ! :)

0
Kommentar von niggi1995
12.11.2015, 10:30

Bitte schön! :)

0

Schnapp dir ein Erotisches Magazin und verdrück dich kurz vorher auf Toilette. ....hat mir immer geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?