Frage von derPhotographxy, 78

(Sehr langer Text) Wie soll ich mich nach meiner Entschuldigung verhalten?

Guten Abend liebe Community:)

Folgendes: Ich (männlich/17) bin jetzt schon seit einem gutem Jahr mit einer (16) aus meiner alten Schule befreundet und schreibe auch fast jeden tag mit ihr. So ist eigentlich eine richtige tolle Freundschaft entstanden. Leider lief in den letzten Wochen irgendwie alles nicht mehr ganz so rund. Sie hat immer seltener direkt auf meine Nachrichten geantwortet und war immer mehrmals online bevor sie geantwortet hat, was normal auch nicht schlimm ist, aber wenn mans gewohnt ist immer gleich eine Antwort zu bekommen nervt das schon. Jedensfalls hat sie mir dann mal erzählt das sie grad was mit einem am laufen hat und da gad auch nicht alles glatt läuft. Ich gebs gleich zu..ich war und bin etwas eifersüchtig und ärger mich auch dass ich zu lange gewartet hab aaber ich hab ihr wie es sich für einen guten Freund gehört zugehört und ihr bei ihren Problemen geholfen. Egal, jedenfalls hab ich ihr in letzter Zeit öfters angeboten mal abends was zu unternehmen, mit Freunden in einen Club oder ins Kino zu gehen, vor allem weil ich sie schon ewig nicht gesehen hab. Leider hatte sie immer etwas anderes vor oder hat abgelenkt. Auch deswegen bin ich etwas beleidigt.. Jedenfalls wollte sie gestern mit Freunden was undternehemn und ich bin halt mit meiner Truppe in unsere Stammlocation. Irgendwann hat sie halt mal über whatsapp gefragt ob ich heute da bin, ich hab ja gesagt und dann kam nichts mehr... mir wars egal (bin ich ja mittlerweile gewohnt). Der Abend ging recht langweilig zu Ende und als ich daheim war bekomm ich auf einmal eine Nachricht von ihr, dass sie auch da war und mir auch ein paar mal gerufen hat, ich sie aber ignoriert haben soll und ab hier fing der Streit an. Ich hab mich erstmal verteidigt, dass ich sie bei der lauten Musik niemals hören hätte können und dass sie anstatt mich irgendwie von der Seite blöd anzuschreien auch mal auf mich hätte zugehen können. Leider hat sie nicht gemerkt das ich es wirklich schade fand sie nicht bemerkt zu haben und meinte nur dass ich mich wieder melden soll wenn ich wieder nüchten bin..ab da hab ich dann aufgehört zu schreiben. Heute wollte ich das ganze richtig stellen... was nicht funktioniert hat. Sie hat nur mit "Ja" und "Ok" geantwortet und mich auch noch als Lügner hingestellt. Ich hab dann halt zurückgeschossen und ab da war den ganzen Tag Funkstille.. bis ich mich letzlich entschuldigt habe. Nun versuche ich dass irgendwie wieder grade zu biegen weil dieser "Streit" ja eigentlich vollkommen unnötig war, aber eigentlich herrscht nur Schweigen.

Um zurück zur Frage zu kommen... wie soll ich mich jetzt verhalten ? Soll ich ihr Zeit geben und abwarten oder weiter verzweifelt nach Worten suchen?

Danke schonmal im vorraus:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pauline20033, 41

Ich würde einfach mal warten ....wenn du ihr wichtig bist kommt sie schon  wieder wenn nicht ...kannst du dich ja wieder melden ...viel Glück weiterhin 😉

Antwort
von bigeyedoll, 50

Ich würde mich jetzt erstmal nicht melden. Du bist nicht im Kindergarten um so ne beleidigte Leberwurst die ganze Zeit noch hinter her zu rennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community