Frage von Patricia2001, 127

Sehr komisches Verlangen?

Ich habe in letzter Zeit ziemlich oft Gedanken jemanden zu töten... Das macht mir Angst ich weiß nicht wieso... Heute hatte ich ein sehr starkes Verlangen danach... Es war sehr intensiv! Ich hab darüber nachgedacht, in dem Moment empfand ich es als richtig. Ich weiß töten ist falsch! Ich will es auch nicht. Aber woher kommt dieses starke Verlangen danach??? Es war total intensiv, mir geht's gerade total komisch. Vor allem.... War das bei der Anwesenheit meiner Mutter. Dieser Gedanke, dieses verlangen. Aber nicht nur bei ihr..... Ich weiß das töten falsch ist, ich weiß. Was ist mit mir bloß los??.... Es tut mir leid... Bitte helft mir

Antwort
von victoirelaverre, 70

Vielleicht kannst du ein wenig Sport versuchen und das geht damit dann weg. Vielleicht wäre Boxen oder ähnliches eine Variante. Dir braucht sowas außerdem nicht leid tun, du kannst ja nichts dafür.

Antwort
von Roquetas, 42

Wenn ich mir Deine gesamten Fragen so durchlese, habe ich eher das Gefühl, Du weißt vor lauter Langeweile nicht was Du anstellen sollst und stellst deshalb solche provokanten Fragen.

Beschäftige Dich mit etwas sinnvollerem.

Kommentar von Patricia2001 ,

Diese anderen Fragen sind schon alt, da war ich noch viel jünger. Muss ich mir jetzt einen neuen Account erstellen um eine ernste Frage zu stellen?

Antwort
von newcomer, 57

hatte heute auch das Bedürfniss öfters zu töten. Habe dies auch reaalisiert. Nun sind 7 Fliegen tod.

Kommentar von Patricia2001 ,

Krass

Kommentar von Roquetas ,

Auf einen Streich??

Kommentar von newcomer ,

logisch , tapferes Schneiderlein

Antwort
von idontknow94, 71

Vielleicht solltest du mit einem Psychologen darüber sprechen.

Antwort
von Blueman66, 64

Geh zum Psychologen und rede mit ihm er weiß was zu tun ist

Antwort
von Troianer, 41

Hey,

laut deiner Beschreibung denke ich, dass es sich immer bei bestimmten Personen so verhält. Könnte es sein, dass deine Mutter dich z.B irgendwie ausgeschlossen hat und du deshalb auf sie wütend bist? Ixh bin manchmal auch in so einer Phase, wenn mich jemand links liegen lässt etc.

Meine Lösung: Zieh deine Schuhe an, schnapp dir ein MP3 Player und jogg draußen eine Runde (am besten im Wald...) Konzentrier dich auf deinen Atem und verschwende keinen einzigen Gedanken an das Geschehene. 

Oder mach Yoga... Konzentrier dich ebenfalls nur auf die Übungen... Auf dei Gegenwart

Wenn das nichts hilft, kenn ich nur noch zwei Notlösungen... Nimm dir ein Kopfkissen und wein dich darin aus, schlag es, knuddel es, erzähl dem Kissen alles... (Ich weiß das klingt albern aber bei mir hilft das...)

Die zweite Lösung ist: Geh zu Websiten wie MySpace und führe deinen eigenen Blog. Nur für dich. Keine Freunde adden etc. Schreib deine Sorgen auf ein "Blatt" und beruhig dich. Oder erzähl es deiner/deinem besten Freund/in

Wenn alles nichts hilft, würde ich mir echt Sorgen über dich machen...

LG

Troianer

PS: Ich hab extra kein "Geh zu Psychater" eingefügt, weil ich das selber nie tun würde. Ich würde es nicht wahrhaben wollen geisteskrank zu sein... Versuchen selbst drüber hinwegzukommen.

Sorry wegen falscher Zeichensetzung etc. bin erst 12.

Antwort
von Charyna, 59

Geh zu einem Psychologen es geht hier um Leben.. nicht das es schlimmer wird.. "gute Besserung" 😉

Antwort
von DWKLOVER, 36

Mir geht es genau so Liebe Patricia2001 

Antwort
von panschosepp, 29

nicht böse gemeint aber du musst es irgendjemanden erzählen.frag deine mutter ob ihr zu ner art heilpraktiker oder terrapie geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten