Frage von annalena282, 95

Sehr ihr Geister?

Hallo, ich habe eine ungewöhnliche Frage und zwar " Sehr ihr manchmal Geister " ich weiß das es diese Frage schon 10000 mal gibt aber     egal. Weil ich habe manchmal das Gefühl das ich nicht alleine in einem Raum bin ... Also so ganz komisch und wenn ich durch unseren Flur laufe habe ich das Gefühl das jemand hinter mir ist und dann laufe ich schneller weil ich Angst habe das er mich packt. Ich weiß nicht ob es ein guter oder ein böser Geist ist ich weiß noch nicht mal ob es überhaupt ein Geist ist. Es passieren auch manchmal so komische Dinge. Oder wenn ich alleine daheim bin dann gehe ich nicht aus meinem Zimmer raus. Wenn ich es meinen Eltern erzähle dann meinen die das ich zu viele Horrorfilme gesehen habe, aber es kommt nicht davon.
Meine Oma ist letztes Jahr gestorben. Als ich im dunkeln vor der Haustür stand ist das Licht in ihrem Flur an und aus gegangen kann es sein das es ein Wackelkontakt oder so war ? Bitte sagt mir das soetwas sein kann. Ich hab Angst ...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nordlyset, 33

Das mit dem Licht kann ein Wackelkontakt gewesen sein. Oder die Lampe war kaputt.

Zu den anderen Sachen: es gibt sowas, das nennt sich Infraschall. Das sind tieffrequente Schallwellen, die von elektrischen Anlagen ausgelöst werden, die wir nicht hören, aber dennoch unbewusst wahrnehmen. Diese Schallwellen können unsere Wahrnehmung stören, bzw. dafür sorgen, dass wir uns an einem Ort unwohl, "beengt", evtl. sogar beobachtet und nicht alleine fühlen und kann so weit gehen, dass man aus dem Augenwinkel meint, Dinge zu sehen, die nicht da sind. Auch Tiere nehmen diese Schallwellen wahr und werden unruhig.

An vielen Orten, an denen von Spuk berichtet wurde, hat man Infraschall gemessen.

In einem ausgedienten historischen US-Gefängnis, in dem oft von Spuk berichtet wurde, hat man ein Experiment gemacht. Man hat einige Testteilnehmer durch die verschiedenen Räume, wo es angeblich spukt, gehen lassen. In einem hat man ein Gerät versteckt, mit dem man Infraschallwellen erzeugt hat. Das Ergebnis: die für Spuk besonders sensiblen Menschen haben sich in diesem Raum unwohl gefühlt, bzw. die Anwesenheit von "etwas" in dem Raum gespürt.

Es muss nicht Infraschall sein - das ist aber sehr häufig die Ursache für sowas.

Antwort
von Andrastor, 28

Es gibt keine Geister.

Was du da erlebst, die Gefühle die du da beschreibst, sind nichts weiter als Paranoia, Verfolgungswahn.

Wir Menschen haben nicht die nötigen Sensoren um Anwesenheiten zu spüren. Man kann sich an uns heranschleichen, ohne das wir es merken, wir können nicht einmal spüren ob eine lebende Person im Raum ist, wie sollen wir dann Geister spüren können?

Diese Gefühle hören auf, sobald du aufhörst dir einzureden da wäre etwas.

Was bei deiner Oma passiert ist, kann durchaus ein Wackelkontakt gewesen sein. Viel wahrscheinlicher ist eine alte Glühbirne, die kurz davor war den Geist aufzugeben, auch ein kleines Erdbeben, welches die Kontakte durchgeschüttelt hat, ist nicht auszuschließen.

Also alles völlig banale Gründe und in keinster Weise irgendetwas übernatürliches.

Lass dir von den geistgläubigen Usern hier bloß nicht einreden das hätte mit Geistern zu tun. Geister sind nichts weiter als Hirngespinste unwissender Menschen, nichts weiter.

Kommentar von annalena282 ,

Okay danke, hast mir echt geholfen :)

Kommentar von Andrastor ,

freut mich wenn ich helfen konnte.

Antwort
von MachtKeinSinn, 46

Hör mal, das kann alles andere gewesen sein, irgendein Elektro-Gerät,
naja irgendwelche bekannten die aus nem Grund noch im Hause sind oder auch eine kaputte Lampe bzw. ein Fernseher.
Geister sind ein Hirngespinst. Jeder hat mal Angst, wenn er allein ist und ein Rascheln hört. Aber vor Geistern braucht man am Wenigsten Angst zu haben. Verhalte dich einfach so, als wären Leute da, das Haus belebt. Du schaltest alle Lampen an und pfeifst laut oder so. Dann kanns eh nicht mehr sein dass du dich "heimlich beobachtet" fühlst.

Antwort
von moerderhaus, 27

Ich weiß nicht ob ich an Geister oder so was glauben so. Aber ich kann dir sagen das du da nicht alleine bist.
Mir geht es auch oft so,allerdings nur abends und wenn ich alleine bin. Da fühle ich mich auch oft verfolgt.
Ich will jetzt auch nicht so viel Gruselgeschichten erzählen,aber mir ist auch schon mal was merkwürdiges unerklärliches passiert.
Und zwar ist mein Zimmer direkt neben so einer Art Dachboden bzw Abstellkammer,dieser ist klein;lang und schmal. Mein Bett steht genau an der Wand der diesen von meinem Zimmer abgrenzt. Eines Abends lag ich in mein Bett,auf einmal hörte ich es klopfen direkt über mein Bett an dieser Wand,ich hatte mega Angst. Das ging vlt eine halbe Stunde so,ich weiß es nicht genau da ich mich unter meiner Bettdecke verkrochen habe und da lag ich so lange bis ich einschlief. Das passierte mir irgendwann nochmal,doch ich holte diesmal meine Mutter,die es dann auch gehört hat. Das war also keine Einbildung. Mama guckte auch in diesen Dachbodem doch da war nix und es klopfte noch eine Weile weiter. Ich weiß bis heute nicht was es war. Doch das passierte nur 2 mal.

Kommentar von annalena282 ,

Sry das ich deine Frage iwie negativ bewertet hab war ausversehen.
Naja also das könnten auch die Balken gewesen sein weil die "arbeiten" ja und dann knackt des manchmal, ist bei uns auch manchmal so :D
Aber schon bisschen scary

Kommentar von moerderhaus ,

Ja das kann sein,ich wollte auch nicht sagen das das Geister waren aber es war unheimlich :D

Antwort
von Olrius, 30

Sie existieren nicht. Das sind alles Mythen. Wenn man sich in etwas reinsteigert, bildet man sich halt etwas ein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community