Frage von LK1504, 44

Sehr häufiges Nasenbluten?

Hallo, ich bin w und 15 Jahre alt, ich habe täglich Nasenbluten manchmal sogar zweimal am Tag. Ich hatte früher auch schonmal Nasenbluten aber nur vereinzelt, seit ca. 1 Monat hab ich es so oft. 

Ich hab schon gelesen, dass es vom Wachstum kommen könnte, jedoch werde ich ein bis zweimal im Jahr untersucht, da ich an Skoliose leide, dort (im Februar) wurde mir gesagt, dass ich nicht mehr weiter wachse. Außerdem habe ich schon mein Leben lang Skoliose, also könnte es daher nicht kommen oder? 

Woher kommt dann das Nasenbluten? Kann es etwas Ernstes sein?

Danke schonmal im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jogibaer, 12

Nasenbluten gibt es oft 1 - 2 Tage später nach Stress. Weiss auch nicht genau warum. Es gibt einen natürlichen Stoff welcher die Adern stark und geschmeidig macht. Vermutlich hast du einen Mangel davon oder der Körper es verbraucht zu viel.

Darum würde ich hier etwas nachhelfen. Der Stoff heisst OPC und ist der Apotheke erhältlich. 1 Kapsel täglich sollte genügen plus eine Kapsel Vitamin- C dazu.

Mit OPC sollte das Nasenbluten schnell aufhören und du würdest dir was Gutes tun.


Antwort
von Goodnight, 26

Eine Ader ist in der Nase kaputt gegangen. Mach einen Termin beim HNO Arzt, der verödet das Blutgefäss und du hast Ruhe.

Brauchst keine Angst haben.  Zuerst schaut der Arzt in die Nase. Die Nase wird mit einem Spray und oder einer betäubenden Watteeinlage  unempfindlich gemacht. Dann wird in wenigen Sekunden die blutende Stelle verschlossen.

Antwort
von putzfee1, 15

Woran das liegt, kann dir nur ein Arzt sagen, wenn er dich untersucht hat. Also bitte geh damit zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten