Sehr gute Freundin wechselt Schule!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

 Im Zeitalter von Handy, Whatsapp und Email schafft ihr es nicht miteinander in  Kontakt zu bleiben?

Wenn euch dir Freundschaft wichtig ist, dann werdet ihr einen weg finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wird der Kontakt dann zerstört? 20km sind einfach Mal nichts.. Heutzutage spielt dir Entfernung sowieso keine große Rolle mehr, weil man ständig in Kontakt sein kann durch Internet oä..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20 km ist nicht „weit weg”. Etwa 1 ½ Stunden mit dem Fahrrad oder die Hälfte der Zeit mit dem Bus, je nachdem, wie oft er hält bis dorthin.

Wenn sie wirklich eine gute Freundin ist, wird die Freundschaft auch über diese Entfernung halten.

Meine Freundschaften hielten mehrere hundert bis einige tausende Kilometer aus und bisher teils über dreißig Jahre. Es gab und gibt schließlich Telefone und seit einigen Jahren auch Internet.

Du hast also noch reichlich Luft nach oben, zwanzig Kilometer sind „gar nichts”. Du musst nur wollen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine richtige Freundschaft geht deswegen nicht kaputt. In der heutigen Zeit gibt es so viele Möglichkeiten miteinander in Kontakt zu bleiben.. Und 20km sind auch nicht viel, da werdet ihr bestimmt ab und an mal einen geeigneten Zeitpunkt finden um euch zu treffen. Je älter du wirst, desto öfters geschieht sowas. Ihr werdet alle irgendwann mit einer Ausbildung oder einem Studium anfangen, weg ziehen usw. Das gehört zum Leben dazu, aber es liegt an euch, das beste draus zu machen und dafür zu sorgen, dass der Kontakt nicht abbricht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder sie noch du waren in der Vergangenheit gute Freunde wenn ihr wegen 20km keinen Kontakt mehr habt. Das ist absolut lächerlich. Entweder ist das eine wahre Freundin und ihr habt weiterhin Kontakt, oder das war nie eine echte Freundschaft und es kann dir egal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung