Frage von lolpol 11.02.2011

Sehr Gute Anwälte

  • Hilfreichste Antwort von jockl 11.02.2011

    Müssen zwangsläufig die teuersten REA´s die Besten sein ?? Nein, das kann für Deutschland nicht als Beurteilungsgrundlage herangezgen werden, das deshalb weil ein deutscher REA sich an die Deutsche Gebührenordnung halten muss. Im Gegensatz dazu können amerikanische REA´s ein Erfolgshonorar vereinbaren.

    Ich bin sicher, dass es in Deutschland min. ebenso hoch, oder auch höher qualifizierte REA´s gibt. Nur ist das in der deutschen Öffentlichkeit aus vorgenannten Grund nicht so auffallend.

    Ich kenne einen Weg, bewusst nicht Trick gesagt, woran ich einen guten REA erkennen kann. Den aber darf ich nicht nennen.

    Ich bin bewusst nicht in den Bereich Fach-Rea´s gegangen.

  • Antwort von alluhanacktbar 11.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich denke nen anwalt aus hh macht in d ne bessere figur als einer aus ny....

  • Antwort von Urbanessa 11.02.2011

    Was hat denn die Honorarhöhe eines Anwalts damit zu tun, wie "gut" er ist? Bescheuerte Frage, die lediglich zeigt, dass Du von Rechtsvertretern und Honorarstrukturen keine Ahnung hast. Bilde Dich!

    Davon ganz abgesehen ist ein in den USA zugelassener Anwalt in Deutschland nutzlos, denn der kennt sich ja mit der deutschen Rechtslage überhaupt nicht aus.

  • Antwort von udaraj 11.02.2011

    Wirtschaftsanwalte (Die werden fuer Firmenfusionen etc gebraucht )verdienen durchaus gut

  • Antwort von Matti2 11.02.2011

    prinzipiell Steuerfachanwälte oder hochkarätige spezielle Strafverteidiger

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!