Frage von Apfelsosse, 74

Sehr enttäuscht von meinen besten Freunden, wie kann ich damit umgehen?

Guten Morgen/Abend!

Seit ein neuer Typ in unserer Gruppe sein Unwesen treibt, werde ich nur noch schlecht behandelt.

Er treibt einen Keil zwischen mir und meinen Jungs und verunglimpft mich wann er nur kann. Das Schlimme ist, meine besten Freunde machen mit. Ich werde nicht mehr ernst genommen, alles was ich sage wird ins lächerliche gezogen. Ich werde nachgeäfft und allgemein kriege ich an einem Zockerabend verdammt viele Seitenhiebe und gifte Kommentare ab.

Ich kann sie kaum wiedererkennen. Es ist fast so als ob der Neue das übelste und geistloseste in ihnen hervorbringt. Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes einen schlechten Einfluss durch ihn.

Es ist schade zu sehen das meine guten alten Freunde auf die ich noch vor ein paar Monaten große Stücke gehalten habe so dermassen den Wert in meinen Augen verloren haben.

Ich wollte die Zukunft und mein vielleicht ganzes Leben mit Ihnen gestalten, wollte mit Ihnen in eine WG ziehen und vielleicht sogar mit diesen Vögeln studieren!

Und jetzt ist das vorbei, die harte Wahrheit wurde mir gezeigt. Meine Freundschaft ist genau so labil wie ihre Persönlichkeiten.

Eine Enttäuschung die einfach nur schmerzt.

Vielleicht bin ich auch daran schuld aber ich dachte das meine Freunde niemals so mies zu mir sein können.

Ich wurde schon zu oft von meinen Mitmenschen enttäuscht, aber ich hoffe das meine Freunde hierbei anders sind.

Wie gehe ich mit dieser Situation um? Ich fühle mich so naiv und es macht mich fertig wie dumm ich nur sein konnte.

Antwort
von thlu1, 39

Reden ist eigentlich immer ein Weg. Ich würde sie einzeln und direkt darauf ansprechen und gezielt fragen, ob ihnen die Freundschaft mit dir so egal ist? Aber wie sagt man so schön, ein zweites Standbein hilft auch. Ich würde mich vielleicht auch ein bisschen von ihnen lösen, einfach schon um unabhängiger zu sein.

Antwort
von grossbaer, 23

Ich kann gut verstehen wie du dich fühlst. Aber du darfst den Kopf nicht in den Sand stecken.

Es gibt Menschen die können sehr gut andere Menschen beeinflussen und manipulieren. Anscheinend ist der neue Typ einer dieser Menschen.

Ich könnte mir vorstellen, das deine Freundin gar nicht merken was sie dir damit antun. Für sie ist das alles vielleicht nur Spaß.

Rede mal mit deinen Freunden, ohne diesen Typ und sage ihnen genau was dich stört und was dich bewegt.

Und dann solltest du lernen dich zu wehren und diesem Typen contra zu geben. Lass dir von ihm nicht alles gefallen. Damit meine ich nicht, das du ihm eine scheuern sollst. Du solltest ihm beim nächsten Mal aber ganz klipp und klar sagen, das er damit aufhören soll dich nachzuäffen und dich nieder zu machen. Solche Typen suchen sich immer den schwächsten aus einer Gruppe heraus.

Wenn der Typ und deine Freunde ihr Verhalten dir gegenüber nicht ändern, dann breche den Kontakt einfach ab. Das hat dann keinen Sinn.

Antwort
von cowgirl596, 14

Ich würde mit ihnen klartext reden, aber lieber mit jedem einzelnem.Auch mit diesem fiesen Typen.

Meistens hilft das.Wenn es aber nicht hilft würde ich langsam die Freundschaft fallen lassen. Nicht mehr viel mit ihnen zusammen machen.

Lass ihnen Zeit.

Es wird ihnen schon auffallen, dass du zu ihnen zurückhaltender bist und vielleicht werden sie dich darauf ansprechen,vielleicht aber auch nicht.

Wenn ein Mensch deine Freunde manipuliert,heisst das nicht ,dass sie wirklich schlecht sind,oder du dich in ihnen getäuscht hast.manche menschen können eben gut andere beeinflussen.

Cowgirl596

Antwort
von voayager, 10

Bei Enttäuschung gibt es wenigstens 3 Wege, wie man damit umgeht:

1. Aussprache

2. neuen Freundeskreis aufbauen

3. abgehärter werden, zudem wenig viel erhoffen- wir sind alle nur Menschen, keine Engel oder gar Götter

Antwort
von Nirakeni, 16

Das habe ich früher mal auf meinem Arbeitsplatz erlebt. Eine Neue kam und das Klima, das gute vertraute Verhältnis mit meinen Kolleginnen war dahin. Heute nennt man das Mobbing!

Da hilft kein Reden. Ziehe dich ganz zurück und lass die Zeit arbeiten. DU hast an gar nichts Schuld. Die Enttäuschung wirst du überwinden. "Warte nur ein Weilchen, bald ist deine Kammer voll Sonne".

Antwort
von Virginia47, 2

Das ist zwar traurig. Aber so kann es im Leben kommen. 

Ich musste das auch selbst mit meinen zwei besten Freundinnen erleben. 

Abgesehen davon, dass Zocken nicht die Welt ist, solltest du dich vielleicht auf andere Dinge und Menschen konzentrieren. Dir andere Freund suchen. 

Wenn die so labil sind und sich dermaßen in eine Privatfehde reinziehen lassen, hast du an denen nichts verloren. 

Steh zu dir selbst. Kämpfe für deine eigenen Interessen. Und lass dich nciht so sehr von so was runterziehen. 

Antwort
von Captainlumpi, 25

Red mit denen falls es nicht hilft dann scheiss auf die

Antwort
von Julikokos, 3

Das tut mir wirklich sehr leid :( Hast du einen Kumpel aus der Gruppe, mit dem du darüber sprechen kannst? Das ist hilfreicher, als mit der ganzen Gruppe zu sprechen.

Du kannst auch mal der Online Seelsorge der Jugendkirche St. Peter
schreiben, die haben für alle Anliegen ein offenes Ohr. Das ist
vertraulich, anonym und du bekommst garantiert ne Antwort.
https://www.sanktpeter.com/themen/online-seelsorge/hier-kannst-du-uns-schreiben/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community