Frage von Aphro1, 132

Kommt der dunkle Stuhl von den Medikamenten, die ich nehme?

Nehme drei Antibiotikas, Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesiumsalze Enalapril und Pantoprazol..Wegen einer Divertikulitis nehme ich versch Antibiotika und habe seitdem sehr dunklen Stuhl . Ausserdem noch Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesiumsalze Pantoprazol und Enalapril. Kommt daher der seeeehr dunkle Stuhl.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Goodnight, 101

Wer um Himmels Willen verschreibt dir in diese Situation Magnesium? Lass das bitte unbedingt weg. Magnesium absorbiert Antibiotikum. Du sollst  jetzt gar keine Nahrungsergänzungsmittel nehmen.

Eine Behandlung mit so hoch dosiertem Antibiotikum macht eine andere Stuhfarbe als gewohnt.

Kommentar von Aphro1 ,

Lasse Nahrungsergänzungsmittel weg. Bleibt nur noch das Mineralwasser da ist auch Magnesium und Calcium drin. Dann also Kraneberger! Wie verhält sich das mit Antacidum für den Magen die kann ich nicht weglassen. Reichts wenn ich die zwei Std versetzt nehme????? Ich habs mir schon fast gedacht. Danke

Kommentar von Goodnight ,

Im Moment brauchst du kein Magnesium! Den Magenschutz brauchst du. Besprich bitte die Medikamenteneinnahme mit dem Arzt.

Antwort
von Katharsis036, 103

Hallo.
Vom Magnesium.
Eisen- und Magnesiumpräparate sorgen meist für eine Überversorgung des Körpers mit diesen Stoffen; der Körper versucht sie daher leicht wieder loszuwerden. 

Antwort
von stonitsch, 74

Hi Aphro1,Antibiotika bei Divertikel  sind unter Umständen Breitbandantibiotika indiziert,die auch gegen Anärobier wirkken. Enalapril ist gegen Hypertonie anzuwenden.Magnesium ist eher derzeit nicht indiziert.Dunkler Stuhl ist durchaus möglich.LG Sto

Antwort
von Netie, 80

Ruf am Besten den Arzt an. Die Schwester wird dir auch Auskunft geben können. So stehst du auf der sicheren Seite.

Antwort
von Januar07, 66

Steht denn etwas unter Nebenwirkungen in den Beipackzetteln?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community