Sehr dünne Oberarme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie so immer macht die Dosis das Gift.

Wenn Du in Deinem Alter ausschließlich im Kraftausdauerbereich ein ausgewogenes Ganzkörpertraining absolvierst, sollte es keine Probleme geben.

Bedenken bestehen nur, wenn Du in Deinem Alter im Maximalkraftbereich und Hypertrophiebereich trainierst.

Ab ca. 20 kannst Du dann die Bleastung locker hochfahren und zuvor systematisch die Grundlagen dazu legen.

Vom Kraftausdauerbereich sprechen wir, wenn Du ein Übungsgewicht sauber 15-20 Mal in einem Satz bewegen kannst, mehr geht nicht.

Kannst Du mehr als 20 Mal, erhöhe das Gewicht, schaffst Du keine 15 Mal, gehe mit dem Gewicht runter.

Übungen mit dem eigenen Körpergewicht gelten generell als unkritisch.

Trainiere von Anfang an mit freien Gewichten, also nicht an Maschinen!

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst ruhig übungen für die arme bzw den körper machen. das schadet dir nicht. das eigene körpergewicht wird zu beginn erstmal ausreichen. zb: push ups (liegestütze), dips oder bankdips, pull ups (klimmzüge im Obergriff), chin ups (klimmzüge im untergriff --> geht mehr auf den bizeps), ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, außer evtl. Dich fett zu futtern, was aber auch nichts bringt. Ohne Arbeit (Bewegung) wachsen keine Muskeln... und leichtes Ganzkörper (!)-Muskelaufbau-Training schadet garantiert nicht dem Wachstum, sondern regt im Gegenteil auch den Stoffwechsel an, und hilft beim Wachsen....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krafttraining schadet dir nur, wenn du es zu krass übertreibst oder es falsch machst. 
Bleib doch einfach wie du bist, ist doch gleich ob du kräftiger bist oder ebend nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut essen und Training mit kleinen Gewichten, wenn du mit niedrigem Gewicht trainierst wird dich das auch im Wachstum nicht behindern. Aber Erfolge sollten schnell kommen wenn du dizipliniert bleibst, wie gesagt alles mit kleinen Gewichten, asonsten Bodyweight Übungen wie Klimmzüge und Liegestützen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung