Frage von Pferdefan226, 42

Sehnenschaden bei meinem Pferd?

Hallo! Ich habe einen 13 jährigen Wallach und der hatte vor 6 Monaten eine Fissur am Vorderbein. Vor drei Wochen könnte ich wieder anfangen zu Reiten nun hat er vor 3 Tagen gelahmt hinten und sein Bein war total dick. Heute war die Ärztin da und er war nicht mehr ganz lahm aber alles war noch dick deswegen konnte sie mir auch nicht sagen was es ist. Sie meinte hoffentlich ist es nur ein Einschuss aber sie will mir nichts versprechen. Was ist das genau? Und was könnte an dem Bein noch sein und wie lange dauert das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 7

3 Wochen mit viel viel Glück bis zu einem Jahr mit Pech; 6-12 Wochen wären "normal" nach meiner Erfahrung; ABER jeder Fall ist ein Einzelfall !

sollst Du Angußverbände machen? Retterspitz-eintreibungen, Arnikasalbe auftragen? Hat sie Antibiotika gegeben?  Wird Lymphdrainage gemacht?

Wann kommt sie wieder?

Du kannst homöopatisch zur Unterstützung
gegen die Entzündung Sulfur D30-Tabletten 2mal täglich eine geben - ABER sprich das mit deiner TA ab.!

Viel Glück!

Antwort
von Boxerfrau, 32

Ein Einschuss? Eine Entzündung des Bindegewebes und der Lymphgefäße. Ausgelöst z.b durch eine Wunde. Wie lange das dauert kommt eben auf die schwere an und auf das was dagegen getan wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten