Frage von celinetm, 68

Sehnenentzündung im Fuß behandeln?

Vor zwei Monaten hatte ich in der Innenseite meines rechten Fußes solch starke Schmerzen dass ich nicht mal mehr liegen oder sitzen konnte, geschweige denn gehen oder stehen. Im Krankenhaus haben sie dann eine Sehnenscheidenentzündung festgestellt. Ich musste Antibiotika einnehmen (?). 2 Monate später taucht das gleiche Problem auf. Gibt es eine gute Lösung das so schnell wie möglich wieder los zu werden?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von muckel3302, 62

Antibiotika ist eigentlich ungewöhnlich bei Sehnenentzündung, üblich ist Kortison oder Diclofenac, da es meist eine nichtbakterielle Entzündung ist. Es gibt bei sowas mehrere gute Ansätze. Ich habe gute Erfahrungen mit Röntgenreizbestrahlung gemacht (bei mir war es die Achillessehne), habe aber auch mit Kortisonspritzen gute Erfahrungen gemacht. Weitere Möglichkeit ist die Ultraschallmassage, Reizstromtherapie oder Salbenverband, diese drei Sachen werden meist zuerst versucht. Nutzt das nichts, dann greift man meist zu den vorhergenannten Methoden. Dein Arzt kann dich da beraten.

Antwort
von HundeInNurnberg, 55

Leider kann diese Erkrankung immer wieder kommen. Ich würde mir mal eine Krankengymnastik verschreiben lassen und mir Übungen zeigen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community