Frage von Geralt86, 18

Sehkraft auf einem Auge stark nachgelassen, Augenarzt findet nichts, ist eine Notaufnahme in der Neurologie möglich?

Hallo,

ich hatte bereits vor einigen tagen hier geschrieben, dass meine Sehkraft rechts innerhalb kürzester Zeit stark nachgelassen hat, so dass ich mit rechts so ähnlich sehe, als hätte man sein Auge längere Zeit auf die Sonne oder auf ein Licht gerichtet, sprich diesen hellgrauen Nebel. War schon beim Augenarzt der etliche Tests durchführen lassen hat und mir sagte, dass mit der Netz und Hornhaut soweit alles ok ist. Er hat mir eine Überweisung zum Neurologen gegeben (Notfall), wo ich für Mittwoch einen Termin bekommen habe. Dort soll der Neurologe ein VEP durchführen, um zu prüfen, ob es nicht am meinem Sehnerv im Gehirn oder einer anderen neurologischen Ursache liegt.Nun merke ich aber, dass es heute noch weniger geworden ist, daher habe ich um ehrlich zu sein Panik und wollte fragen, was ich jetzt tun kann. Ich hatte an eine Notaufnahme in der Neurologie unseres örtlichen Krankenhauses gedacht, vielleicht aber geht das denn und kann man dort diese VEP Untersuchung durchführen?

Antwort
von Mirarmor, 6

Es gibt auch einen ärztlichen Bereitschaftsdienst, ich weiß nicht, ob die vielleicht kurzfristiger helfen.

Du kannst auch in der Praxis des Neurologen anrufen, wo du den Termin hast, die Situation dringlich schildern und vielleicht eher drankommen.

Antwort
von beangato, 13

Vlt. kannst Du erst mal in der Notaufnahme anrufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community