Frage von Psyyych, 48

Sehenswürdigkeiten in Russland?

Ich habe eine negative Ansicht über Russland,obwohl ich niemals dort war und würde gerne das Brechen, weil ich es falsch finde Vorurteile über irgendetwas zu haben, dass ich nie persönlich kennengelernt habe. Russland komm mir einfach wie ein kaltes oder Land vor wo es meistens bewölkt regnerisch und kalt ist. Und die Russen kommen mir auch sehr wild vor. Was gibt es Schönes in Russland, wohin könnte ich zum Beispiel dort verreisen?

Antwort
von annm96, 17

Ich war letztes Jahr in St.Petersburg und die Stadt ist einfach der Wahnsinn. Die Leute dort sind alle super nett und hilfsbereit. An Sehenswürdigkeiten gibt's da einiges, vor allem für Reisende die sich für Geschichte interessieren. Z.B. Der Peterhof - einziger Nachteil dass er weiter außerhalb der Stadt liegt und man etwas Zeit einplanen sollte. Außerdem interessant und vor allem wunderschön sind die Kirschen vor allem die Auferstehungskirche und die Isaac's-Cathedral. Wenn du im Juni hinreist, empfehle ich dir das große Fest in der Zeit der weißen Nächte (leider fällt mir der genaue Name nicht ein), das ist auf jeden Fall jedes Jahr ein Riesen Spektakel:)

Antwort
von janfred1401, 16

Ich war schon in Jekaterinburg, das Tor zu Sibirien. Wunderschöne Stadt, nette Leute. Modern und zugleich Häuser im typischen sibirischen Stil. Und wild sind die Russen auch nicht, die meisten wissen Kultur zu schätzen. Ob jetzt musikalisch oder auch die Esskultur.

Im Sommer ist es warm und trocken. Im April aber noch manchmal 20 Grad minus. Bei richtiger Kleidung aber auch kein Problem. Man sollte allerdings jemanden von dort kennen. Denn es macht meiner Meinung nur halb soviel Spass mit einer Reisegruppe zu reisen. Mit einem Insider zusammen sieht man Sachen, die bei Gruppenreisen nicht gezeigt werden.

Etwa 30km von Jakaterienburg kommt man über die europäisch/asiatische Grenze. Das ist auch eine schöne Erinnerung wenn man mal mit einem Bein in Europa war und mit dem anderen in Asien :-)

Antwort
von kjklol, 27

Sankt Petersburg wäre vielleicht eine Idee. Immerhin soll es ja das Venedig an der Newa sein. Dort gibt es auch das Eremitage.

Antwort
von tevau, 17

Russland hat viele wunderschöne Landschaften und natürlich auch schöne Städte, wie z.B. St. Petersburg.

Reisen in Russland solltest Du aber nur in einer Gruppe. Auf eigene Faust ist es einfach viel zu gefährlich.

An Deiner Stelle würde ich darauf achten, wann mal wieder eine Reise-, Natur-, Landschafts- oder ähnliche Doku über Russland kommt - das ist ziemlich häufig. Die werden meistens im Öffentlich-Rechtlichen gezeigt, (ARD, Zweites, Dritte Programme, Arte und Phönix, ZDF Info etc.). Da bekommst Du oft tolle Einblicke. 

Antwort
von mrsfernandez, 22

Nein. In russland (Orenburg) ist im sommer mind 30°. Im winter gibts dort viel schnee. Ich komme selber aus Orenburg und finde es da sehr schön und die leute dort sind meistens nett.. außer du bist kake zu ihnen..

Antwort
von delena0207, 20

Das Bolshoi Theater ist sehr toll. Ich würde ar allerdings auch noch nie dort :(

Antwort
von Shooteger, 23

Auf jeden Fall Moskau! Sehr schöne Gebäude etc. Und im Sommer hats dort genauso über 20C, nur der winter ist halt kälter als bei uns

Antwort
von Kuestenflieger, 9

ölbohrungen in der taiga , fischer am baikalsee , einkaufszentrum in wladiwostok ;  da merkt man dann wie groß in der fläche russland ist .

Antwort
von Sowjet2016, 13

Kreml

Roter Platz

Basilius Kathedrale

Tretyakov Galerie

das russische museum in Leningrad ( St. Petersburg)

Aufertsehungskirche Leningrad

oder google nutzen https://www.tripadvisor.de/Attractions-g294459-Activities-Russia.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten