Sehen sich diese beiden Hunderassen ähnlich ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi geschichtlich muss man die beiden unterscheiden. Der englische Staffordshire ist ein Jagdhund aus England, aus der Grafschaft Staffordshire, den es da seit Jahrhunderten gibt. Er ist zudem kleiner und zierlicher. Er hatte ursprünglich den Auftrag Ratten zu töten, wie ein Yorkshire Terrier auch. Im 18ten Jahrhundert fingen dann die ersten Hundekämpfe an, die aber auch schnell wieder verboten wurden.

Diese Hunde wurden damals mit zur USA genommen, das war zum Zeitpunkt wo die Immigration dahin am höchsten war. Da ab 1835 in England Hundekämpfe verboten wurden, wurden die in die USA verlegt, wo die Hunde weiter zum Kampf gezüchtet wurden, dadurch wurden sie grosser und schwerer als ihr englischer Verwandter.

Es ist vergleichbar mit Podencos zB es sind auch Jagdhunde, wo sich je nach Landschaft und Umgebung verschiedene Typen entwickelt haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die sehen sich ähnlich.

aber nicht sehr.

unter dem stichwort 

bullterrier verwendung rassestandard gebrauchshund dürftest du sicher noch einige informationen finden. es ist unmöglich, das hier mit eigenen worten wiederzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tierfreund1991
02.12.2015, 02:14

haha ich meine nicht diese schweinehunde also die bullterrier sondern staffordshire bullterrier

0

Ich würde sogar fast sagen, dass es die selbe Rasse ist...bin aber kein Hundeexperte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?