Frage von Gebraucht123,

Sehen Blinde Menschen Träume?

Hallo, Können Blinde in ihren Träume eigentlich sehen ? Danke im vorraus LG Gebraucht123 :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von osmond,

Hi, das kommt drauf an, ob ein Blinder erst später oder schon ab Geburt bilnd ist. Von Geburt an Blinde sehen allenfalls Blitze. Sie können im Traum nicht sehen, weil sie es in der Praxis nicht gelernt haben. Ein Blinder, der schon mal sehen konnte, kann im Traum sehen. Gruß Osmond http://www.anderssehen.at/alltag/berichte/traum2.shtml

Kommentar von osmond ,

Danke für den Stern, lgO

Kommentar von tertia1234 ,

so ein schwachsinn...!!!!!! Du träumst doch auch, wenn du deine Augen zu hast oder pennst du mit offenen Augen und fragst dich warum du nicht träumst?????

Träume sind nichts anderes als ein "alternatives ende" zu dem, was du in der Realität so aufgenommen hast und beim schlafen verarbeitet werden. Die Blinden können also nicht Optisches wahrnehmen also sind die anderen Sinne verschärft; das bedeutet wiederrum das die Blinden villeicht sogar Fantasievollere träume haben.

Kommentar von osmond ,

Hallo starksinnige tertia: es ging doch (m.M.n.) in der Frage um das SEHEN von Träumen, nicht ums Träumen als solches. Lieben Gruß Osmond
https://www.youtube.com/watch?v=YEi7GPkxfsE

Antwort
von DEAFkidz,

Von Geburt an Taube Menschen können auch Geräusche Träumen. Sie entstehen ja in unserem Kopf. Wenn man als gehörloser Träumt hört man Geräusche, die villeicht nicht unbedingt real sind, oder zu dem passen was man optisch Träumt aber man hört was. Ich denke bei Blinden ist es genauso, nur halt andersrum. Sie hören reale Geräusche und fantasierte Bilder. Evtl nach vorlagen, die ihnen schon einmal erklärt worden sind. :)

Kommentar von caveman2011 ,

Nee ist nicht so da bist du auf dem holzweg töne die sie gehört haben ?? nein und nein keine geräusche und und nix,nix tu ich träumen ich bin real und nicht egahl.

Antwort
von ochsenfrosch,

Verdammt ineressatnte frage, aber ich denke schon, denn Blinde stellen sich ja auch irgendwie vor, wie ein baum aussehen könnte und so wie sie sich ihn vorstellen, so träumen sie ihn dann auch!!

Gruß ochsenfrosch

Kommentar von Gebraucht123 ,

Danke

Kommentar von caveman2011 ,

Tja baum versuch doch einen blinden farben zu erlären und zu beschreiben.???

Antwort
von AlphaundOmega,

Als erstes, sehr gute Frage DH

Das ist für sehende natürlich nicht so einfach zu beantworten , dazu müsste man blinde befragen die von Geburt an blind waren .

Für mich stellt sich eigentlich schon die Frage , ob sie überhaupt Helligkeit und Dunkelheit unterscheiden können. Wenn dem aber so ist , dann glaube ich das evtl . schon im Mutterleib ein Lichtempfinden sensibilisiert wurde.

Dadurch könnten Formen oder gar Linien entstehen die ebenfalls Muster , wie eine Universalsprache vom Unterbewusstsein übers Bewusstsein ans Gehirn übertragen werden könnte.

Kommentar von Gebraucht123 ,

Gute Antwort :-)

Antwort
von LetzzSofa,

ja denn träume entstehen im kopf ;))

Kommentar von caveman2011 ,

sicher im kopf und der rest ??

Antwort
von Fridde99,

Ich denke schon denn ein Traum spielt sich ja in deiner Vorstellung abund hat nichst mit den Augen zutun!****************************************************************************** Allerdings träumt man vonGegenständen oder anderen Dingen im Altag und desshalb werden sie ganz anders Träumen, als wir! Weiß ja nicht was für Träume du meinst, aber eigentlich können sie Träumen. Ich hoffe ich konnte dir Helfen! LG Fridde99

Antwort
von mittelschrauber,

ja, das können sie.

obwohl der blinde nichts je mit eigenen augen gesehen hat kann er von bildern träumen deren inhalte dem gesehen sehr nahe kommen. der grund dafür ist; der blinde bekommt von anderen menschen dinge beschrieben und wird von ihrem "Sinn eines Sehenden" beeinflusst und geprägt. Das Gehirn des Blinden stellt sich drauf ein.

Deswegen halte ich es für gut möglich dass der Blinde von DIngen träumt die derren tatsächlichem Aussehen sehr nahe kommen, zumahl ja auch die Sehregion im Gehirn des Blinden intakt ist und sich entsprechend selbst-optimiert.

ausserdem besitzt das sehzentrum eine gewisse grundkonfiguration, da das gehirn eben für die wahrnehmung dieser welt und was da zu sehen ist gebildet wird.

aber trotzdem träumt der blinde vor allem von gerüchen, gefühlen und geräuschen, da diesen sinnen die meiste bedeutung zukommt.

und was auch noch sehr interessant ist: das gehirn des menschen ist in regionen unterteilt die sich zudem die arbeit teilen. sachen z.b. die der mensch gehört hat können ins sehzentrum konvertieren und dort zur bildinformation werden.

Das heisst also Ja; auch der Blinde träumt bildlich.

dies alles hier gilt natürlich nur für menschen die schon immer blind waren. menschen die erst irgendwann mal blind wurden und vorher sehen konnten wissen ja wie Alles aussieht.

Kommentar von caveman2011 ,

Sorry nein ich bin blind und ich sage dir du hast keine ahnung !!!! absolut nicht

Kommentar von caveman2011 ,

Sorry du schlauer meier bist du blindd ?? ne nicht !!ich bin blind und sehe mehr wie du ich habe mitleit mit dir du tust mir leid.

Kommentar von mittelschrauber ,

Nichts für ungut, du Heuler.

Kommentar von mittelschrauber ,

Hallo Caveman,

ich habe Sachen geschrieben die ein Ar*lo schreibt. Ich bitte dich hiermit um Entschuldigung. Gib nichts drauf.

Ich weiss nicht wie es ist, blind zu sein.

Wenn Du aber auch in diesem Leben vielleicht nie mehr etwas siehst, im nächsten Leben wirst du sehen können. Daran glaube ich ganz fest.

Du wirst nicht ewig der Caveman bleiben.

Schau, es gibt jemanden der dir die Beiträge vorliesst. Ist das gut!

Ich empfehle dich hiermit unserem Herrgott an. Du hast keinen Grund aufzugeben. Wenn dein Augenlicht weg ist, wozu dann auch noch aufgeben? Dann erst recht kämpfen. Ich wünsch dir Alles Gute und Gottes Segen.

Antwort
von Flurii,

Nein, man kann es nicht.

Denn von Geburt an blinde Menschen können doch in ihren Träumen nicht sehen, wie Menschen aussehen, wenn sie so etwas noch nie gesehen haben.

Sie können Stimmen träumen, oder auch wenn sie Menschen bzw. Tiere berühren.

Liebe Grüße, Ferii

Antwort
von MandyMPunkt,

http://www.anderssehen.at/alltag/berichte/traum2.shtml

Schau mal von einem betroffenen :)

Kommentar von Coolosaurus ,

Danke für den Link!

Kommentar von MandyMPunkt ,

Gern...

Kommentar von siller ,

Oh, ich find das echt interessant! Ich habe mal gelesen, dass Blinde im Internet mitlesen können mit irgend einem Gerät. Mich würde interessieren, ob es hier auch Blinde auf gutefrage.net. gibt?

Kommentar von jupi97 ,

ich finde der link hat es sehr gut erklärt :)

Kommentar von jupi97 ,

wie kann man sein komentar löschen

Kommentar von paulaundlena ,

In dem Bericht steht das er oder sie in seinen träumen einen schönen walweg entlang geht. und was ist für ihn ein schöner waldweg, wenn er von geburt an blid ist???

Kommentar von sarahmarlene ,

ich schätze mal er meint schön insofern, dass er die natur und die frische luft riechen kann..

Antwort
von notrix,

Als erstes hätte ich gesagt ja sie sehen sie. Da es ja nicht mit den Augen sehen sondern mit den Gedanken. Und diese sind ja nicht geschädigt. Man kann sich ja auch ein BIild mit geschlossenen Augen vorstellen. Aber ich weis es ja nicht genau da ich kein Profi bin.

lg

Kommentar von caveman2011 ,

Sorry das ist mist was du sagst ich sehe nix nur dunkelheit und vorstellen kann ich mir nix sorry du weist nix,du köntest aber wissen erlerhnen mach dich blind und sehe was wichtig ist !!!

Antwort
von Schlafanzugabc,

lol 234 likes der frage... niceeee

Kommentar von gesperrter2011 ,

Is doch ma was :-))

Außerdem sind es 235...

Kommentar von Ruckki ,

344 ;)

Antwort
von AdjaHOBBYHUND,

Wenn sie Nach der Geburt erblindet sind schon denn wir träumen ja meist von Ereignissen die wir selber schon einmal erlebt habe. Und bei von Geburt an blinden Menschen ist es so das sie mit Hilfe ihrer Vorstellungskraft träumen können .Sie können auch das was sie einmal gefühlt oder gehört haben träumen.Hoffentlich hat dich das hier weiter gebracht .Wenn ja dann bin ich froh darüber. Liebe Grüße Adja http://www.anderssehen.at/alltag/berichte/traum2.shtml da kannst du mal nachschauen das bringt dich sicherlich weiter

Antwort
von Gretchen99,

hab ich meine freundin gefragt- die mum ist blind und die sagt ja! Man stellt sich träume ja eigentlich nur vor dann können die das wohl tun denke ich...mal aber echt coole frage

Antwort
von Fleischtester,

Hallo,

das hängt davon ab ob sie ihr Augenlicht z.B. bei einem Unfall verloren haben (Ja, sie konnen Träume sehen.) oder seit Geburt blind sind. (Nein, sie konnen nicht sehen, ihr Gehirn hat das nie gelernt.)

Grüße

Kommentar von caveman2011 ,

suppy du aber ein kluger bist du blind oder ich ??

Antwort
von hustiere,
Antwort
von Zukunftsbarbie,

Hallo liebe/r Gebraucht123! Ich denke das ist so: Die Menschen, die von Anfang an ihrer Geburt schon blind sind, können doch nichts sehen, da sie nicht wissen, wie etwas aussieht. Und wenn sie es auch wüssten, beschreiben könnten sie uns auch nichts da sie ja nicht mal wissen was schwarz, rot, gelb, hell,dunkel etc. heißt. Die Menschen aber, die durch einen Unfall blind geworden sind, können denke ich mal natürlich weiter träumen. Die können sich ihre Fantasiewelt zusammenbasteln, wie es ihnen gefällt!:-) Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Liebe Grüße & schöne Feiertage wünscht Zukunftbarbiiee . ♥

Antwort
von zPRO1000,

sie träumen natürlich, aber nicht wie wir. sie sehen die dinge nicht, hören und fühlen sie aber intensiever. das liegt daran, dass unser hirn in träumen alle möglichen dinge die uns beschäftigen, versucht zu verarbeiten. bei "normalen" leuten werden die dinge über das menschliche Hauptsinnesorgan, das auge aufgenommen und deshalb auch visuell verarbeitet. blinde menschen nahmen ihre umwelt mit hör und tastsinn wahr, deshalb verarbeitet ihr gehirn das erlebte auch so.

Antwort
von danidani0000,

siehst du in deinen träumen sachen die du bisher noch nicht erlebt bzw im wahren leben noch nie gesehen hast ?

wenn ja dann kann ein blinder in seinen träumen auch sachen sehen die er bisher noch nicht sah .

er kann sich ... bilder erzeugen durch tasten

wie seine bilder aussehen kann ich dir nicht sagen aber er sieht bestimmt was in seinem traum

Antwort
von Lilly250400,

Ja, blinde menschen können im traum sehen. Menschen, die von geburt an blind sind traümen auch. Sie sehen in ihren träumen die dinge so, wie sie sich vorstellen, oder mit ihren sinnen (spüren, riechen, smecken und höhren. Sehen fällt ja weg (;. ) wahrnehmen. Menschen, die erst später blind geworden sind, wissen ja, wie die dinge ausschauen und sehen in ihren träumen vielleich etwas schlechter, als wir.

Antwort
von Vianne,

In einem meiner Lieblingsbücher ging es nebensächlich auch um eine blinde Person. Der Autor hat im Vorwort erwähnt, dass er zu diesem Thema gut recherchiert habe indem er z.B Interviews mit Blinden geführt habe.

Demnach können Personen, die erst nach der Geburt erblindeten von gesehenen Dingen, Orten oder Personen träumen. Oft soll es auch so sein, dass man fremden Charakteren im Traum ein bekanntes Gesicht gibt. Ein Beispiel: Eine Person hat vor ihrer Erblindung nur ihre Eltern gesehen und sich deren Gesichter eingeprägt. Sie träumt von einem Mord und gibt dem Täter das Gesicht des Vaters und dem Opfer das Gesicht der Mutter.

Nicht allzu angenehm

Antwort
von Patique,

Wenn von Geburt an Blinde träumen, wissen sie ja selbst nicht, was sehen ist, wie sollen sie das beantworten?

Ein weitere Frage ist, ob blinde in ihren Träumen hören? Und im Gegenzug dazu: Können sich hörende vorstellen ohne gesprochene Sprache zu denken? - Nein.

Das ist wie wenn man fragt, ob jemand sich etwas Unvorstellbares vorstellen kann? Und wieso müssen Aliens immer aus Materie sein, wie wir es kennen? Ist euch das schon mal aufgefallen: Egal wo, Aliens sind aus Haut und was darin... Was ist wenn sie aus etwas für unsere Erfahrung Unvorstellbarem sind!?

Natürlich sehen Blinde irgnedwas, aber dieses sehen ist ein wahrnehmen, das unserem Gehirn fehlt, bzw. das unserer Gehirn nicht konstruiert hat, weil wir uns andersweitig zurechtfinden und leben.

Antwort
von OcheckerO123456,

aussage eines von geburt an blinden menschen:

Ich kann in meinen Träumen nicht sehen. Ich sehe weder Bilder, noch Farben, noch Dinge oder Menschen. In meinen Träumen spielen sich die Szenen, wenn die Träume ruhig verlaufen und nicht allzu durcheinandergeraten, fast so wie in meinem wirklichen Leben ab. Ich kann Dinge und Menschen berühren, kann die Stimmen der Menschen, von denen ich gerade träume, hören und kann mich mit ihnen unterhalten. Nur sehen kann ich sie nicht.

Kommentar von SmileyCat ,

Wenn du schon was kopierst, dann gib bitte die Quelle dazu an!

http://www.anderssehen.at/alltag/berichte/traum2.shtml

LG

Antwort
von LenaOslo,

wie viele punkte hast du für diese Frage bekommen???

Kommentar von Gebraucht123 ,

Weiß ich nicht.... nicht viel xD kp

Antwort
von strandparty,

Du hast hier ja schon die Antwort bekommen, dass Geburtsblinde auch in ihren Träumen nicht sehen können. Was ich interessant finde ist dass sie aber in Nahtoderfahrungen durchaus "sehen" können.

http://www.balkanforum.info/f26/blinde-sehen-nahtoderfahrungen-10712/

Bradley Burroughs war seit seiner Geburt blind und wuchs in einem Heim für Sehbehinderte in Boston, USA, auf. Einst lag er mit einer schweren Lungenentzündung und hohen Fieber im Bett. Er war bereits einige Zeit ans Bett gefesselt, als er eine sehr seltsame Erfahrung machte, die eindeutig an eine OBE erinnert: Ich hatte nie zuvor eine Vorstellung vom Sehen gehabt. Doch in dem Moment, als ich über dem Dach des Heimes schwebte, wusste ich, dass es geschneit hatte, ohne den Schnee berühren zu müssen. Ich sah eine Straßenbahn und konnte sogar das Schild der Endhaltestelle erkennen. Im Schnee konnte man auch den Verlauf der Schienen erkennen. Es irritierte mich, dass ich all das wusste, ohne den Schnee berühren zu müssen. Ich konnte alles visuell erfassen. Ich sah den Schnee und ich sah die Straßenbahn auf den Schienen. Dieser Anblick hat sich in mein Gedächtnis eingebrannt.

Antwort
von RobinsonHuso,

Das geschieht durch Vorstellungskraft und man kann sich ales vorstellen also ja.

Kommentar von RobinsonHuso ,

*alles

Kommentar von cakecandyland ,

sehen-kann-man-nicht-in-traeumen!

Kommentar von RobinsonHuso ,

Vorstellungen "sieht" man quasi.

Antwort
von OBEXfile,

Blinde Menschen, die seit ihrer Geburt blind sind, wissen nicht wie die Welt aussieht, welche Farbe wie aussieht. Das heißt wenn sie Träume sehen, sieht alles anders aus. Sie werden aber warscheinlich auch blind Träumen. (ich weiß nicht) Träume entstehen im Gehirn und nicht auf der Netzhaut. Es wird zwar der gleiche Hirnteil aktiv, der reiz kommt aber von woanders. => Blinde sehen Träume, aber warscheinlich anders als wir. Beschreiben können sie sie warscheinlich nicht, weil sie keine Ahnung haben was das jetzt sein könnte was dort umherrennt oder so.

Antwort
von cody86,

Erstmal sehr gute Frage und nein blinde können nichts ihn ihren träumen sehen.

Kommentar von caveman2011 ,

Da denkst du falsch blinde können ser wohol träumen ,weil sie menschen sind so wie du!!!!.

Antwort
von Timmi1111,

Ich glaube nicht Träume entstehen im Unterbewusstsein. Die Gegenstände wie z.B. muss man schon einmal gesehen haben ! Sonst kann man sie sich die nicht vorstellen !

Kommentar von AlphaundOmega ,

Du könntest aber mit geschlossenen Augen viele Geräuche wahrnehmen und erkennen um was es sich handelt . Beispiel Ich gebe dir ein Gegenstand den du noch nie gesehen hast . Du fühlst ihn und bekommst ein Geräuch dazu. Und schon kannst du davon träumen ohne diesen Gegenstand je gesehen zu haben.

Antwort
von Portugal7,

Ich denke schon.

Antwort
von Amelli,

Träume sind kognitive Vorgänge, man braucht keine Augen um träumen zu können. Sie bilden daher ganz normal Bilder in ihren Träumen, auch wenn die Farben und formen dort vllt nicht so aussehen wie wir sie uns denken sondern wie das Gehirn von denen sich die Welt subjektiv vorstellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten