Frage von Gweelos, 195

Sehe plötzlich verschwommen und mein Auge brennt...was könnte das sein?

Hallo liebe Community. Ich habe zurzeit folgendes Problem und zwar sehe ich seit ungefähr 3 Tagen auf beiden Augen schlechter und ein wenig verschwommen bzw. unscharf. Vorallem auf meinem linken Auge. Ich habe allerdings auf meinem linken Auge immer etwas schlechter gesehen als auf dem rechten.

Ich bin 21 und hatte bisher keine Probleme mit meinen Augen, konnte schon immer recht gut sehen und trage auch keine Brille. In meiner Familie gibt es auch keine Augenprobleme. Seit heute morgen hat mein linkes Auge angefangen zu brennen und es tut auch ein wenig weh. Meine Mutter hat sich meine Augen angeschaut und gemeint, sie könnte nichts außergewöhnliches feststellen. Heißt es ist nicht gerötet aber es brennt dennoch. Ich werde morgen auf jeden fall beim Augenarzt anrufen und mir einen Termin verpassen lassen. Allerdings hab ich gehört, dass die Wartezeiten relativ lang sein sollen daher wollte ich mich hier um Rat erkundigen.

Meine Augen tränen auch ein wenig und sind sehr glasig. So als ob ich krank wäre aber ich fühle mich kern gesund. Ich hab gehört, dass kann vorkommen wenn die Augen zu trocknen sind. Ich sitze die meiste Zeit des Tages am PC und verbringe relativ viel Zeit im Internet. Könnte sich dadurch meine Sehkraft verschlechtern?

Hat von euch schonmal jemand ähnliche Symptome gehabt? Ich habe Angst, es könnte etwas schlimmes oder ernsthaftes sein. Meine Eltern haben gemeint, dass sich meine Sehkraft auch durch Depressionen verschlechtern könnte. Stimmt das? Bei mir wurde nämlich eine Depression diagnostiziert und ich nehme seitdem pflanzliche Arzneimittel zur Beruhigung und gegen Depressionen. Diese haben allerdings so gut wie keine Nebenwirkungen und auch keine Auswirkungen auf die Sehkraft. Allerdings habe ich im Internet gelesen, dass Depressionen auch dazu führen können, dass man verschwommen sieht und die Augen lichtempfindlich sind. Ist ja bei mir der Fall.

Bin grad ein wenig geschockt, weil ich bisher nie Probleme mit meinen Augen hatte. Ich hoffe es ist nichts ernsthaftes und dass ich nicht zu lange auf einen Termin warten muss. Irgendwelche Tipps was ich in der Zwischenzeit tun könnte? Schiebe gerade die totale Panik und versuche mich zu beruhigen. :(

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Vielen Dank.

Antwort
von Caila, 156

Du hast seit drei Tagen Probleme mit den Augen, siehst schlechter, teilweise verschwommen und warst noch nicht beim Arzt?  

Entschuldige aber dafür habe ich mal absolut kein Verständnis. Oder es ist nicht so schlimm wie du es hier rüber bringst.

Ja die Wartezeiten beim Facharzt sind immer etwas länger. Aber wenn du ihm genau erklärst das du Schmerzen hast, verschwommen siehst, solltest du gleich einen Termin bekommen können.

Kommentar von Gweelos ,

Na ja am Anfang habe ich gedacht, es liegt daran, weil ich in letzter Zeit so wenig geschlafen habe und meine Eltern haben gemeint, ich soll nicht gleich Panik schieben. Deswegen wollte ich nicht sofort zum Arzt rennen. Da ich aber mittlerweile ausgeschlafen bin und es immer noch nicht besser ist, habe ich mich entschlossen logischerweise zum Arzt zu gehen. 

Ich hoffe nur das mit dem Termin klappt gleich. Mir wurde nämlich erzählt, es muss sich um einen Notfall handeln, damit man einen schnellen Termin bekommt. Ansonsten muss man mindestens 5 Tage warten.

Danke für den Tipp 


Antwort
von Yasinn20, 136

Vielleicht wird es mal Zeit, dass du eine Brille trägst denn die gleichen Symptome hatte auch meim Bruder der Augenarzt hat dann festgestellt, dass er kurzsichtig ist.

Kommentar von Gweelos ,

Hmm also bisher hatte ich keine Brille nötig und im Unterricht konnte ich immer alles gut von der Tafel lesen und sehen, selbst von der hintersten Reihe.

Aber vielleicht hat sich ja meine Sehkraft verschlechtert durch die PC Arbeit verschlechtert. Ich habe auf meinem linken Auge immer etwas unschärfer gesehen. Das linke Auge ist auch teilweise kleiner als mein rechtes. Vielleicht bräuchte ich ja deswegen eine Brille.

Danke für deinen Tipp. Hoffe nur es ist nichts ernsthaftes. :/

Kommentar von Yasinn20 ,

Kein Problem das hoffe ich auch

Antwort
von Chefelektriker, 145

Nicht den ganzen Tag am PC hocken, mach das Ding aus und gehe an die frische Luft oder beschäftige Dich mit was anderem.

Antwort
von blacksky88, 117

Hast du vielleicht eine Pollenallergie? Wegen dem Wetter die letzten Tage meine ich.

Kommentar von Gweelos ,

Ne, ich habe eigentlich überhaupt keine Allergien. Bin in letzter Zeit sowieso wenig draußen unterwegs von dem her kann ich das ausschließen. Ich dachte eher es liegt daran, dass ich soviel Zeit am PC verbringe. Bin deshalb gestern raus gegangen und habe was unternommen. Allerdings hat sich dadurch meine Sehkraft auch nicht gebessert. Sehe immer noch teilweise verschwommen und seit heute morgen brennt mein linkes Auge. Echt komisch.... :/

Kommentar von Ceres52 ,

Zunächst mal, Pollenallergie kann man auch später entwickeln. Wenn du es bisher nicht hattest, bedeutet das nicht, dass du es nie haben wirst. Des Weiteren sind die Pollen nicht weg, nur weil du dich im Haus befindest. Man öffnet zum Lüften die Fenster, da kommen die rein. Außerdem hängen Pollen an der Kleidung und in den Haaren, auch wenn man nur kurz draußen war.
Symptome bei gereizten Augen (egal ob Allergie oder zu lange in Pc geschaut oder Zug bekommen) sind eben juckende, brennende, tränende Augen, auch mit Sehverschlechterung augrund dessen dass man immer reibt und die Augen tränen.
Normalerweise ist der Bindehautsack dann stark gerötet, wenn du unten die Haut eunter ziehst und in den Bereich zw. Auge und Haut schaust.
Kannst jetzt schon mal zum Arzt gehen, aber ihr hättet auch mal kurz in eine Apotheke können, die hätten euch was gegeben gegen gereizte Augen. Normal muss man da nicht gleich zum Arzt. Der Augenarzt kann ohnehin keine Allergie feststellen, der wird dir auch nur was gegen gereizte Augen geben. Aber wenn jetzt nen Termin hast gehst mal hin.

Kommentar von Gweelos ,

Kleines Update: Meinen Augen geht es mittlerweile etwas besser. Mein linkes Auge tut nicht mehr weh und ich habe den Eindruck, dass ich wieder etwas besser sehe. Auf dem linken Auge sehe ich noch etwas unscharf aber es nicht mehr verschwommen. Habe aber trotzdem einen Termin beim Augenarzt gemacht, um das abklären zu lassen. Will nicht, dass es sich wieder irgendwann verschlimmert. Ja, ich weiß dass sich Allergien jederzeit entwickeln können aber meine Augen sind nicht gerötet, haben nur etwas gebrannt und getränt. Von dem her glaube ich nicht, dass es eine Allergie ist sonst wäre mein ganzes Auge entzündet gewesen. Dennoch danke für die Info. Ich vermute mal es könnte auch vom Stress kommen. Mir wird morgens auch öfters schwarz vor Augen und ich habe auch Durchblutungsstörungen. Vielleicht hängt das ja damit zusammen.

Kommentar von Gweelos ,

*es ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community