Frage von CrazyQuest, 22

Sehe gutes Anfägerauto?

So!

Da für mich die Unterhaltungskosten für mein Wunschauto als zu hoch erwiesen haben, wollte ich jetzt mal ein paar Vorschläge von euch hören.

Mein Budget:

1.500€ - 2.000€

Sollte ein 4 (5) Türer sein
anfänger-/freundliches Getriebe haben
sehr stabil sein und halt eben einiges einstecken können.

nicht gerade wenig Leistung, also ca. zwischen 80-100PS (kommt ja auch aufs Gewicht des Fahrzeugs an).

Womit man auch längere Strecken fahren könnte, also Ausflüge, Reisen.

Am besten 5 Plätze.

Und das Wichtigste:

Geringe Versicherungskosten usw.

Bitte um seriöse Antworten.

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Skinman, Community-Experte für Auto, 5

Ich halte den Versuch für aussichtslos, über die Typklasse die Versicherungskosten richtig massiv zu senken, wenn du keinen Schadenfreiheitsrabatt hast.

Unter Typklasse 14 wirst du mit so was nicht kommen und das sind für dich bei SF0 eben runde 1500 Euro für das erste Jahr (wobei du nach einem halben Jahr, wenn alles gut geht, immerhin auf SF½ runtergestuft wirst, was immerhin schon rund 150 Euro für das zweite Halbjahr ausmacht.)

Wenn du niemanden hast, der deine Karre als Zweitwagen auf seinen Namen zulässt, dann ist da praktisch nix zu machen (außer du hast einen tatterigen Opa oder so was in der Familie, der das Fahren aufgeben will, dann kannst du von dem so viele SF-Klassen übertragen bekommen, wie du Jahre den Führerschein hast.) (Aber dessen SF ist dann komplett weg.)

Was du in dem Moment noch machen kannst, ist deine ganzen Ansprüche streichen und einen Suzuki Samurai oder Mazda MX-5 oder so was mit Typklasse 10 besorgen, rein nur für das erste Jahr, um SF zu sammeln.

Der wird aber in einem super traurigen Zustand sein, um in dein Budget zu passen, und wenn so eine Kiste ohne teure Reparaturen über den nächsten TÜV käme (der mit Sicherheit nach wenigen Monaten spätestens fällig wäre) das wäre schon ein reines Wunder.

www.autoampel.de/

https://www.gutefrage.net/frage/mein-erstes-autoaber-welches?foundIn=list-answer...

Kommentar von CrazyQuest ,

also ob ich meinen Wagen auf meinen Vater versichern kann(bzw.darf), bin ich mir nicht sicher, aber bei dem gleichen Anbieter bestimmt. Da senken sich ja die Kosten ein wenig oder?

Antwort
von brido, 13

Je kleiner und umweltfreundlicher umso niedriger die Fixkosten. Es gibt Autos wie Sand im Meer. 

Kommentar von Skinman ,

Red' dir das ruhig weiter ein ;-)

Kommentar von CrazyQuest ,

welche z.B.? :)

Antwort
von nurich999, 13

ein Auto für 2000 Euro, für längere Strecken ?  mir wäre da Angst und Bange,

für so wenig Geld bekommst du doch nur Schrottkisten in die du Unsummen an Reparaturen stecken musst

Kommentar von CrazyQuest ,

Es gibt such noch gescheite

Kommentar von CrazyQuest ,

ich brauche hilfreiche Antworten und keine wo mir gesagt wird das dies und jenes nicht möglich ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community