Frage von mic2000, 113

Sehe draussen gigantische Blitze jedoch kein Geräusch o.o Warum?

Sitze auf dem Balkon Sehe draussen gigantische Blitze jedoch kommt kein Geräusch hinterher. Es ist warm draussen und regnet nicht. Warum höre ich nichts? Ernsthafte Antworten Bitte.

Antwort
von b7777777, 46

Also Sorgen, dass du schwerhörig geworden bist musst du dir nicht machen. Ich sehe auch die Blitze und höre nichts. Das liegt daran, dass es zu weit entfernt ist.

Antwort
von sirpemel, 65

Einfach zu weit weg. Licht fliegt wahnsinnig weit und wahnsinnig schnell ;)

Antwort
von Znorp, 60

Das Licht ist wesentlich weiter weg als der Schall, und da Licht eine deutlich höhere Reichweite hat, siehst du nur das Licht jedoch hörst du nichts.

Antwort
von ArcadiaMcDowell, 44

Hallo,

der charakteristische Donner entsteht, wenn der Blitz irgendwo einschlägt. Falls du schon einmal das zweifelhafte Vergnügen hattest, einen Blitzeinschlag hautnah zu erleben, dann weißt du, dass es dir fast das Trommelfell sprengt. Tatsächlich verhält es sich jedoch so, dass die meisten Blitze den Boden gar nicht erreichen, weil sie nicht ausreichend Energie besitzen, und bereits "in der Luft enden", wodurch auch kein Donner entsteht. Gerade die "gigantischen" Blitze schaffen es fast nie, weil sie ihre ganze Energie schon vorher verbrauchen, zumeist sind es nämlich die kleinen Zweigblitze, die von dem großen Blitz abgehen, die einschlagen.

Kommentar von korbandallas ,

Echt immer nur die, die auf dem Boden einschlagen. Dachte bis jetzt immer generell alle Blitze, weil sich die Luft eben superschnell ausdehnt ?

Kommentar von ArcadiaMcDowell ,

Naja, nein, nicht immer nur die :) Du hast schon recht, dass es auch etwas mit der Ausdehnung der Luft zu tun hat. Wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist, dann dehnt sich die Luft durch die Temperatur des Blitzes aus und durchbricht die Schallmauer, was wir als Donner wahrnehmen.

Kommentar von korbandallas ,

Puh, ich dachte schon ich müsste alles erlernte über den Haufen werfen

Kommentar von korbandallas ,

http://www.weltderphysik.de/thema/hinter-den-dingen/klima-und-wetter/donner/

Der Donner breitet sich mit Schallgeschwindigkeit von 330 Meter pro Sekunde aus. Er ist also sehr viel langsamer als der mit Lichtgeschwindigkeit sichtbar werdende Blitz. Deshalb ist er meistens erst danach zu hören, es sei denn der Blitz schlägt in unmittelbarer Nähe des Beobachters ein.

LoL meistens

Kommentar von Luftkutscher ,

Nein, musst Du nicht. Eher solltest Du nicht alles glauben, was Laien in diesem Forum so posten. 

Kommentar von Luftkutscher ,

Du hast schon richtig gedacht. Die Antwort von ArcadiaMcDowell war nämlich völlig falsch.

Kommentar von Luftkutscher ,

Unsinn! Jeder Blitz erzeugt einen Donner, unabhängig davon ob er von einer Wolke in den Erdboden, einen Baum oder ein Gebäude einschlägt, oder aber vom Erdboden in eine Wolke einschlägt, von einer Wolke in eine andere Wolke einschlägt oder ob es sich um einen negativen oder positiven Blitz handelt. 

Kommentar von korbandallas ,

Is ja jut, jetzt hack mal nicht auf meinen Arcadier rum, auch wenn der Nick an sich schon was Dubios ist.

Hof mal das es aus Underworld abgeleitet ist, oder was Griechisches.

xD 

Kommentar von ArcadiaMcDowell ,

Wieso dubios? So heiße ich nun mal :D

Kommentar von korbandallas ,

Ob Feen oder Kobolde auch hörbar sind, da oben ?

Elmsfeuer auch sehr geil

Antwort
von Michia12, 63

Ist wahrscheinlich zu weit weg

Antwort
von Dirndlschneider, 26

Das nennt man " Wetterleuchten " .

Antwort
von randomuser20, 48

Zu weit weg

Antwort
von korbandallas, 25

Das war das erste und letzte mal das ich was von der Bild Poste :)

Kommentar von bluesman3 ,

Versprochen? Watching you ;-)

Nee, im Ernst, solche Bilder sind schon beeindruckend.

Antwort
von sunnyhyde, 38

wetterleuchten

Kommentar von mic2000 ,

Bitte?

Kommentar von sunnyhyde ,

googles es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community