Frage von DiesDas1999, 37

Wegen Schulter ins Krankenhaus?

Hallo leute, Seit paar tagen habe ich starke schulter schmerzen, ich kanns gar nicht erklären, meistens habe ich nachts schmerzen oder wenn ich mich viel bewege. Ich hatte schon früher schmerzen und bin damit zum arzt gegangen dann hat der mir ne salbe drauf geklatscht und ein Pflaster und der meinte es wär alles wieder gut. Aber ne ist es nicht. Ich kann Nachts echt nicht mehr schlafen. Deswegen frage ich ob ich nachts z.B wenn ich starke Schmerzen habe ins Krankenhaus fahren kann. Für ein termin beim Arzt dauert mir zu lange. Danke im voraus.

Antwort
von Tanzistleben, 20

Hallo,

ja, das kannst du machen, jedoch müssen die Schmerzen da schon wirklich sehr schlimm und nicht mehr auszuhalten sein. Sonst würde ich eher tagsüber die Orthopädische Ambulanz des Krankenhauses aufsuchen. Allerdings musst du dafür auch ziemlich viel Zeit einplanen, denn die Wartezeiten sind meistens enorm.

Besser fände ich es, beim Orthopäden anzurufen und um einen Akuttermin wegen starker Schmerzen zu bitten. Normalerweise wird man dann noch am selben oder nächsten Tag eingeschoben. Die Wartezeit ist dann auch entsprechend lange, aber das sollte es dir wert sein. 

Am besten wäre es natürlich, wenn du gleich zu einem Orthopäden gehen würdest, der sich auf Schulter-Arm-Verletzungen und Erkrankungen spezialisiert hat. Da kannst du dann sicher sein, bestmöglich untersucht und behandelt zu werden. Wo du einen Facharzt mit dieser Spezialisierung findest, erfährst du am schnellsten durcheinander Anruf bei der örtlichen Ärztekammer. Und keine Sorge, natürlich wird dich ein so spezialisierter Arzt auch auf eventuelle systemische Erkrankungen wie Rheuma abchecken.

Alles Gute und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Kommentar von DiesDas1999 ,

Danke werde ich machen

Antwort
von LotteMotte50, 12

du kannst bei Schmerzen jeder Zeit in ein Krankenhaus fahren aber da wirst du auch nur Not Versorgt, ich kann dich aber verstehen denn ich habe auch einen Jahre langen Leidensweg hinter mir auch mit der Schulter, ich hatte auch ständig Schmerzen und rannte von einem Arzt zum anderen hatte zwischendurch eine Schleimbeutel Entzündung die behandelt wurde aber die Schmerzen in der Schulter blieben, bis endlich ein Orthopäde ein MRT anordnete, zwischenzeitlich war mein ganzer Arm fast bewegungslos, nach der MRT wurde endlich eine OP angesetzt, auch wenn es jetzt blöd klingt aber ich freute mich endlich passierte etwas, der Heilungsprozess dauerte mit anschließender REHA und anderen Therapien ungefähr 1 1/2 Jahre, jetzt bin ich zu 90% Schmerzfrei und froh diese OP gemacht zu haben

Antwort
von 187Baby, 23

Geh am besten zum Hausarzt oder ins Krankenhaus es könnte auch Reuma sein wie es bei meinem Vater in der Hand war oder nimmst du falsche Medikamente?

Kommentar von DiesDas1999 ,

Da brauch ich ein termin das wird ne Woche dauern :/ Und diese Schmerzen sind manchmal da und manchmal weg. und nein nehme keine medikamente. Wenn ich mein arm bewege dann zieht mein ganzer Schulter :/

Kommentar von 187Baby ,

Vielleicht ne Verspannung oder wie man da sagt hmmmmm also dass einzige ist Krankenhaus dauert auch lange aber ich würde echt was machen am besten zu nerven Apotheke und mal nach schmerz Mittel fragen aber brauchst wieder rezept Auf jeden Fall zu nem Arzt weil mit Sowas sollte man sich nicht quälen gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community