Frage von stellulam, 77

Segelflugzeug fliegen und Segelfluscheine?

Hallo, :) Ich möchte später Pilot werden und liebe Flugzeuge über alles. Ich würde so gerne schonmal mit nem Segelflugzeug fliegen und einen Segelfluschein erwerben. Das kann man in so Fliegergruppen machen. Aber meine Frage ist, wie viel kostet das? Ab wann darf man alleine fliegen? Wie ist es so, mit dem Segelflugzeug zu fliegen. Vielleicht kann mir jemand die Fragen beantworten.

Antwort
von Luftkutscher, 36

Du kannst mit Vollendung des 14. Lebensjahres mit der Ausbildung beginnen. Den Schein erhältst Du aber frühestens mit Vollendung des 16. Lebensjahres. Rechne mal mit Kosten zwischen 2.000 - 3.000 Euro, je nachem wo Du die Ausbildung absolvierst, wie lange Du brauchst und welche Schulmaschinen eingesetzt werden. Im Hinblick auf eine spätere Ausbildung zum Verkehrspiloten bringt Dir die Segelflugausbildung aber nichts - im Gegenteil könnte sie sogar hinderlich sein, denn manche Airlines nehmen nur Rookies ohne fliegerische Vorkenntnisse.

Kommentar von Gefrierleer ,

Das stimmt nicht! Man kann mit Beginn des 14. Lenensjahres anfangen und mit beginn des 16. Lebensjahres den Schein bekommen.

Kommentar von Luftkutscher ,

Offensichtlich liegt Dir eine andere Version der EU-Verordnung 1178/2011 vor. Nach meiner Version muss man das 14. Lebensjahr abgeschlossen haben, um zur Ausbildung zugelassen zu werden und das 16. Lebensjahr vollendet haben, um die Lizenz zu erhalten. Oder liegt bei Dir ein Verständnisproblem vor?

Antwort
von oelbart, 32

Was es kostet, weiß ich nicht, das hängt aber auch vom Verein ab. Den Schein machen und alleine fliegen darf man m.W. mit 17.
Wie es ist zu fliegen: Ich hab das erst ein mal gemacht, war ziemlich cool.

Such doch mal nach einem Verein in Deiner Nähe, normalerweise sind die ganz froh über Nachwuchs.

Kommentar von Luftkutscher ,

Alleine fliegen darf ein Flugschüler bereits vor der Prüfung. Die Lizenz kann bereits mit Abschluss des 16. Lebensjahres erteilt werden, wenn er die theoretische und praktische Prüfung bestanden hat.

Antwort
von landregen, 41

Frag bei deinem örtlichen Flugsportverein nach, was es dort kostet. Meistens ist es erschwinglich, wenn man im Winter auch sogeannte "Baustunden" in der Werkstatt ableistet.

Du musst dir im Klaren sein, dass du fast jedes Wochenende auf dem Flugplatz sein musst, auch sonntags schon einigermaßen früh. Denn Segelflug-Schulbetrieb funktioniert nur, wenn eine ausreichend große Gruppe zuverlässig vor Ort ist und mit anpackt.

Du bist den ganzen Tag im Rumrödeln und umherlaufen, um 2 bis 5 Schulstarts abzubekommen.

In Flugschulen geht es kompakter - aber das ist unvergleichlich teurer.

Du kannst mit 14 mit der Ausbildung anfangen, und wenn du sehr aktiv bist, kannst du mit Flugauftrag deines Fluglehrers deinen ersten Alleinflug auch schon mit 14 machen.

(Ich hab's gemacht... :-)  )

Den Pilotenschein kannst du mit 17 machen, das Flugfunksprechzeugnis mit 16.

Kommentar von landregen ,

In meinem Heimatverein liegt die Jahresgebühr bei knapp 370 Euro für Jugendliche. Das sind also 30 Euro pro Monat. Eventuell kommt eine Aufnahmegebühr dazu. Darin ist die Flugzeug- und Gerätenutzung, die Ausbildung und alles enthalten. Plus Ableisten von 60 Baustungen im Winter.


Nebenbei: Ich weiß nicht, welcher Scherzkeks sich für sachliche, ausführliche Information bemüßig fühlt, einen Pfeil nach unten anzuklicken.

Kommentar von Luftkutscher ,

Vielleicht hat sich jemand an Deiner Antwort gestört, weil da die Altersangabe zum Erwerb der Lizenz nicht stimmt. Tatsächlich kann man die Lizenz bereits mit vollendetem 16. Lebensjahr erwerben und nicht erst mit Vollendung des 17. Lebensjahres. Ausserdem kann der 1. Alleinflug bereits vor dem 16. LJ erfolgen, wenn ein 2. Fluglehrer die Alleinflugreife bestätigt.

Kommentar von landregen ,

Mit dem Flugfunksprechzeugnis hast du Recht. Zu meiner Zeit war das noch anders.

Alles musst du nun auch nicht korrigieren. Da steht doch, dass man ggf. bereits mit 14 Jahren mit Flugauftrag den ersten Alleinflug absolvieren kann. Lesen spart unnütze Arbeit mit unnützen Belehrungen.

Dein Hinweis, dass die Segelflugausbildung einem Berufspiloten nicht nützt ist definitiv falsch.

Kommentar von Luftkutscher ,

Das Mindestalter für den Erwerb des Sprechfunkzeugnisses ist 15 Jahre, nicht 16 Jahre.

Kommentar von Luftkutscher ,

Ich habe nicht geschrieben, dass eine Segelflugausbildung einem Berufspiloten nichts nützt, sondern dass sie im Hinblick auf eine künftige Ausbildung zum Verkehrspiloten nichts bringt. Oder kennst Du Airlines, die Segelflugzeuge betreiben oder die eine Segelfluglizenz fordern, um eine Ausbildung zum CPL / MPL absolvieren zu dürfen?

Antwort
von tobi2255, 28

Hallo,

ein Paar Tausend Euro kostet das sicher (Mindestens 2000-3000€).

LG Tobi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten