Frage von klausgi,

security selbständig machen was brauch

was brauche ich ales um als securityselbst ständig zu machen

Antwort von andreas48,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nachfragen bei der IHK ob überhaupt Handlungsbedarf besteht, zuvor ne Tüte deutsch einwefen

Antwort von gertrude2,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

zuerst eine verständliche frage formulieren, dann sehen wir weiter!

Antwort von valvetvipe,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ahnung und gutes Deutsch, es geht schließlich um die Sicherheit

Kommentar von Mimmy55,

DH das wollte ich schreiben

Kommentar von fatu29,

lol...das kam mir auch sofort in den sinn;)

Antwort von niknack,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

mein freund is auch selbständig in dem beruf er sagt du brauchst die sachkundeprüfung nach § 34a der GwO, eine haftpflicht versicherung, eine bankbürgschaft in höhe von 15tausend €, keine einträge im führungszeugnis, keine schulden bei der stadt, und startkapital und zu letzt eine gewerbeanmeldung

Antwort von RamsesII,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eine Ausbildung in Kampfsport und einen Waffenschein!

Kommentar von Artargo,

totaler Dünnschiss

Antwort von A3Bully,

Du musst 18 Jahre alt sein Zuverlässig sein (Generalauskunft (Großes Führungszeugnis)) Eignung (Körperlich sowie Geistig) Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt Sicherheiten (Geld um den Betrieb min. 6 Monate am laufen halten zu können ohne EInnahmen) Man braucht mindestens die Unterreichtung der IHK U80 (die braucht immer der Gewerbetreibende, Geschäftsführer oder Personalverantwortliche die einstellen oder entlassen dürfen), oder im** Besitz der Sachkundeprüfung laut §34a GeWo** sein.

Dann musst du eine Betriebshaftpflichtrersicherung haben mit folgenden Deckungssummen:

Personenschäden 1.000.000 €
Sachschäden 250.000 €
Abhandenkommen bewachter Sachen 15.000 €
Vermögensschäden 12.500 €

Wenn man all dies erfüllt kannst du einen Antrag stellen ob du das Gewerbe dann bekommst liegt im ermessen des Sachbearbeiters ;)

Antwort von Artargo,

Du musst - ein Sicherheitsgewerbe anmelden ( Sau teuer ) - im Besitz der Sachkundeprüfung laut §34a Gewo sein

Versicherungen

  • Personenschäden 1.000.000 €
  • Sachschäden 250.000 €
  • Abhandenkommen bewachter Sachen 15.000 €
  • Vermögensschäden 12.500 €

Eine Bankbürgschaft von 15.000€ Und ein Startkapital von (bin mir nicht ganz sicher aber glaube) 6.000€

Antwort von Schexo,

frag mal bero bass

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten