Frage von ChrisiClifly, 37

Secondhand Einrichtung bei erste eigene Wohnung?

Ich werde bald in meine erste eigene Wohnung ziehen und würde mir dafür gerne ein paar Möbel kaufen. Von mir selber kann ich relativ wenig mitnehmen (nur meinen Fernseher), weil alles andere noch von meinen Kindheitstagen sind.

Meine Frage ist: Gibt es im Internet gute Secondhandseiten für Einrichtungsgegenstände wie Tische, Kommoden, Schränke? Gerne auf Sofas. Nur Betten müssen nicht unbedingt Secondhand sein :)

Falls es relevant sein sollte: Ich wohne in der Nähe von München.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Welfenfee, 13

Wenn Du Zeit und ein Transportmittel zur Verfügung hast, dann rufe doch mal bei der Stadtverwaltung an und frage, wo die Sperrmüll angemeldet haben. Ich selber habe da so nicht meine Erfahrungen, doch eine Freundin, die an keinem Sperrmüllhaufen vorbeifahren kann. Ich kann jetzt so nicht beurteilen, was die da findet, doch sie versichert mir immer, dass es unglaublich ist, was da die Menschen so wegwerfen und lädt ihr Auto voll. Doch ich denke, dass in der Münchener Gegend recht Viele danach auf der Suche sind.

Nicht immer verkaufen oder versuchen es zumindest noch gute Dinge oder Möbel zu verkaufen. Gibt es bei Euch in der Gegend nicht ein kostenloses Kleinanzeigenblättchen? Da würde ich eine Anzeige aufgeben und zwar kurz und knackig.

"Junger Mensch will in sein eigenes Leben starten und zwar ohne Schulden und braucht Möbel und hätte die gerne in schön! Kann Jemand helfen?"

Oder Du schaust mal auf, wenn eine Wohnung aufgelöst wird

Dann kann man hier in sogenannten "Sozialkaufhäusern" günstig an gebrauchte Möbel drankommen. Die sind wohl aufgearbeitet worden, doch eben meistens von Oma Hildegard deren Erben auf die Couch keine Lust mehr hatten und günstig verkauft haben.

Oder man fragt mal bei Verwandten und Bekannten nach, ob man nicht mal auf dem Dachboden oder im Keller schauen darf was man da so findet...

Kommentar von ChrisiClifly ,

Vielen Dank für diese super Antwort! Ich werde mir deine Vorschläge mal aufschreiben und "durcharbeiten" um zu sehen, was sich so ergibt :) 

Antwort
von HerrDegen, 17

Die gibt es sicherlich, auch ebay Kleinanzeigen hilft, aber warum aufs Internet beschränken? In jeder größeren Stadt (in München muss es jede Menge geben) gibt es Geschäfte, die z.B. aus Wohnungsauflösungen Möbel weiterverkaufen, oder Second-Hand-Kaufhäuser, die von der Caritas oder Diakonie geleitet werden.

Antwort
von RobertMcGee, 12

Neben eby-Kleinanzeigen gibts auch bei Facebook immer wieder Gruppen, wo Sachen verschenkt werden

Antwort
von lavre1, 16

ebay ist da was

Antwort
von Glueckskeks01, 17

Ebay Kleinanzeigen, Flohmärkte, ... Kinderzimmermöbel aufpeppen, ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten