1 Antwort

Da wird ein Taschengeld wohl nicht reichen.

Anfang Januar 2007 wurde die Mikronation auf den Internetseiten der spanischen Immobilienfirma Inmobiliaria Naranja
angeboten. Als Verhandlungsbasis gaben die Immobilienmakler eine Summe
von 750 Millionen Euro an. Das Angebot ist allerdings mittlerweile nicht
mehr aktuell. Wie die britische Tageszeitung The Times berichtete, war das Fürstentum für ein mindestens achtstelliges Gebot abzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?