Frage von Phisa11, 53

SD-Karte: Sind die Bilder noch zu retten und was kostet mich das?

Hallo,

ich wollte grad die Fotos von der Konfirmation meiner Tochter von der SD mit Hilfe eines externen Card-Readers auf das Notebook holen. (das KAmerakabel ist verschwunden und am Notebook gibt es kein FAch für direktes einlesen der KArte). Es waren dort 3 Ordner auf der KArte. Ich hab noch kurz drüber geschaut und mit dem Ordner in dem u.a. die Bilder der Konfi drin waren angefangen. Rund 30 Bilder hat er rübergeholt, dann ging nichts mehr. Fehlermeldung. Ich schaute nochmal nach dem Ordner und plötzlich hatte der Ordnername irgendwelche Hyroglyphen. Beim erneuten draufklicken sollte ich die Karte erstmal formiatieren. Hab ich natürlich nicht gemacht. Hab dann in nem Fotostudio hier angerufen und nachgefragt. Die baten mich die KArte nochmal in die Kamera zu setzen. Die Kamera sagte "KArte beschädigt".

Hat das schonmal jemand gehabt. Was kann ich tun um die Bilder sicher zu retten? Es gibt ja auch unzählige Datenretter im Internet, aber ich bin grad so aufgelöst, dass ich da nicht durchsteige. Kann mir da jmd helfen und mir evtl auch einen guten und bezahlbaren Dienst empfehlen??

Immer alles auf einmal.... Ich könnt echt heulen! Bin seit kurzem alleinerziehend, weiß noch nichtmal wovon ich die Konfi abgezahlt bekomme und jetzt sowas. Und auf diesen Bilder hat meine Tochter endlich mal wieder gelacht!!!!

Antwort
von Nordseefan, 9

Hatte ich auch schon mal.

Es gibt zwar kostenlose Datenrettungsprogramme, aber das wahre sind die nicht. Dann gibt es noch kostenpflichtige, die habe ich aber nicht getestet, weil sie mir zu teuer waren.

Ich war dann in unserem Fachmarkt und habe mir die Bilder ( über 200 Stück) retten lassen, der ganze Spaß hat mich 5 Euro gekostet.

Media Markt hat das auch schon mal gemacht - mit Filmen - da habe ich 15 Euro gezahlt

Kommentar von Phisa11 ,

Hallo,

in was für nem Fachmarkt warst du da? Ich war heut in nem hiesigen Fotostudio, die haben es nicht hinbekommen und mir ne offizielle Datenrettungsfirma empfohlen

Kommentar von Nordseefan ,

Gehört eigenlich zur Expert Kette, hat sich aber seine Eigenständigeit weitgehend bewahrt. Fotostudio ist nicht so das wahre was Datenrettung angeht. 

Solange der Laden sich auch mit PC´s beschäftigt und kein Billigstmarkt ist solltest du gute Chancen haben.

Antwort
von sahov, 29

Schau mal hier: http://praxistipps.chip.de/sd-karte-reparieren-damit-klappts_3337

Es gibt auch Software Programme die man auch verwenden kann wenn die Karte nicht mehr erkannt werden.

Antwort
von StefanwD, 13

Wichtig: Keine neuen Daten darauf speicher. Sofort wie schnell die Daten zu retten.

Ich empfehle dir Data Recovery Wizard, 

1. Die Software herunterladen.

2. Verbinde die SD Karte mit dem Computer. Dann mit deine SD Karte scannen.

Wie viele Bild wolltest du wiederherstellen? Weniger als 2 GB kannst du gratis Version herunterladen. 

Hier eine Anleitung:http://de.easeus.com/card-recovery/camera-memory-card-recovery.html

Viel Glück

Antwort
von Fox1013b, 24

Anstatt die Karte direkt zu importieren, steck doch mal die kamera per usb an den pc. Manchmal hilft das...ansonsten gibts recovery tools...

Kommentar von Phisa11 ,

Das Problem ist auch grad: Kabel weg (Kids verschleppt oder Mann mitgenommen)...

Kommentar von Fox1013b ,

So ein kabel ist schnell besorgt, bzw. vermutlich ein dtandard mini usb...externe fedtplatten, handyladekabel...könnten passen...

Antwort
von Phisa11, 23

Das mit so Reparatur-Programmen hab ich vor 2,3 Jahren mal ausgetestet. Damals hatte ich auch noch nen Laptop mit Kartensteckplatz.

1x hats funktioniert (war ganz stolz auf mich), 1x nicht :-(

Allerdings trau ich mir das bei sooooooooo wichtigen Bildern grad nicht zu. Was ist, wenn ich es noch schlimmer dadurch mache?

Geht ja auch nicht, da ich DEN Cardreader nicht mehr nutzen werde!

Ich hab nur im Hinterkopf: auf KEINEN FALL Karte wieder in die Kamera setzen und weitere Bilder machen... Das hab ich nämlich vor lauter Panik auch schonmal gemacht (Frauen neigen ja dazu dann in Hektik zu verfallen... -aber inzwischen habe ich verstanden, dass es auch nix nützt 20x auf die Enter-Taste zu drücken, denn dadurch wird der Rechner auch nicht schneller ;-) )

Antwort
von Phisa11, 8

Hallo!

Ich war heut in nem hiesigen Fotostudio, die haben es nicht hinbekommen und mir ne offizielle Datenrettungsfirma empfohlen.

Kann denn jmd eine empfehlen, die evtl auch bezahlbar ist?

Ich selbst mag da grad bei solchen Bildern jetzt keine Hand anlegen. Wenn es nur Sportaufnahmen wären... Aber bevor ich es noch schlimmer mache...

Es sind ca 300-400 Bilder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community