Frage von MirkoSutter, 21

SD karte lässt sich nicht Partitionieren?

Hah ein Galaxy S5 mot dem Custom Rom Thunderbolt N5 2.8. Ich hab leider keinen freien speicher mehr. Also habe ich mit der App "Aparted" versucht sie zu Partitionieren. Bisher hat die app immer gefunzt. Aber Ich kann nur keine 2 Partition erstellen. Da wird zwar immer angezigt dass eine erstellt wird. Nach dem die Vorgang fertig war stand unten wieder: 32GB ||| | | | | FAT32 | EMPTY | | | | *|

Obwohl Eine hälfte von "EMPTY" als ext4 Partition sein soll und die amdere hälfte hatte ich als SWAP Partition benutzt. Einen PC hab ich nicht. Vielleicht mal mit anderer ROM probieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von data2309, 7

eine volle sd karte lässt sich nicht partitionieren.leer machen dann partitionieren wieder voll machen.

Kommentar von MirkoSutter ,

xD so hohl bin ich auch nicht. ich habe vorher alles was drauf war auf den Internet speicher VERSCHOBEN. Was nicht mehr in den Internen gepasst hat, hab ich gelöscht. Habe bei irgendeinem Xposed modul (weis leider nemer welches) die option gesehen "Fix Sd card write permissions for Samsung TW 6.0+) liegt es daran, dass mein Gerät nicht die Vollständigen Schreibrechte auf die SD KARTE bekommt? hatte diese woche mal CM13 getestet. dort konnte ich die SD KARTE als internem Speicher Formatieren. Aber ich bin nicht so der Freund von Vanilla Android.... deswegen bin ich sofort zurück zur Thunderbolt M5...... Aber zurück zum Thema: Oder ist die SD karte beschädigt?

Antwort
von wolfgang1956, 10

Ich hab leider keinen freien speicher mehr.

Merkst du noch was???? Wenn die Karte mit deinen Daten gefüllt ist, hast du nur eine Alternative: Überflüssige Daten löschen!!

  • Filmclips
  • Fotos im 500 Mega-Pixel-Format
  • Mucke im 10.000 kBit/s-Format
  • Ungenutzte Apps

All das sind Speicherfresser! Das Partitionieren kannst du dir wirklich sparen … :-)

Kommentar von MirkoSutter ,

Leider hab ich kaum fotos drauf. ausserdem hat das gerät nur 16GB. Ausserdem möchte ich eine Antwort auf meine Frage warum sich die SD KARTE nicht partitionieren lässt. und net hier solche sachen bei denen ich mir im Klaren bin!

Kommentar von wolfgang1956 ,

Du selbst hast in deinen Informationen geschrieben, dass deine SD-Karte voll ist. Wo soll denn da ein solches Programm Speicher finden, den es partitionieren könnte? Speicher, der nicht da ist, kann weder formatiert noch partitioniert werden.

Außerdem soll es ja auch größere Speicherkarten geben wie 16 GB.

Ich bin eben der Meinung, wenn Leute Foren wie GF.Net finden, dass sie auch  Beispiele als solche erkennen. Da habe ich mich eben getäuscht …

Kommentar von MirkoSutter ,

HIER NOCHMAL DETAILIERT: GERÄT: GALAXY S5 SM-G900F SPEICHER: 16GB INTERN SPEICHER: 32GB SD KARTE ROM: THUNDERBOLT N5 v2.8.4 ANDROID VERSION: 6.0.1 Ausserdem gibt es noch andere Speicherfresser ausser Fotos! Auf meiner SD KARTE Waren folgende ---- Roms/Dateien: Phoenix Rom v13.zip Phoenix Rom v13.6 OTA.zip S7 EDGE INSANITY V3.3.zip S7 EDGE INSANITY V4.zio CYANOGENMOD 13 NIGHTLY.zip GAPPS-FULL.zip THUNDERBOLT NOTE 5 V2.8.zip THUNDERBOLT NOTE 5 V2.8.4 UPDATE.zip GESAMT ROMS/GAPPS: 15GB ----- Backups: SYSTEM (ORIGINAL): G900F 6.0.1 DBT 4,67GB ---- MUSIK: ca. 400MB ---- DAS WAR ALLES was auf der SD karte drauf war.... Ausserdem hah ich vor dem versuchen die sd zu partitionieren alles in den Internen speicher verschoben. Was netmehr in den internen gepassthat hab ich gelöscht. Also...

Kommentar von wolfgang1956 ,
  1. Es geht mich weder was an noch interessiert es mich, mit welchen Daten du deine Massenspeicher füllst.
  2. Das mit den „Speicherfressern“ habe ich geschrieben, weil sehr viele Menschen Daten auf ihrem iPhone oder Smartphone lagern, die man nun wirklich nicht ständig braucht.
  3. Auch Zip-Dateien sind de facto Speicherfresser, die man auf einem Smartphone nicht speichert. Wenn man diese Dateien installiert hat, sollte die Zip-Version solcher Programme gelöscht werden.
  4. Prinzipiell sollte man weder SD-Karten noch SSD-Drives gar nicht partitionieren. Sie haben sowieso eine schlechtere Lebenserwartung und jede unnötige Schreibbelastung sollte man daher vermeiden. Das kannst du auch hier in hunderten von Antworten lesen, die zum Partitionieren von SD-Karten geschrieben wurden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community