Frage von ojehojeh97, 22

SD-Karte Datenverlust. Sind die Dateien noch zu retten?

"SD-Karte ist leer oder beinhaltet ein nicht unterstütztes Dateisystem"... Mit dieser Mitteilung wurde ich vor etwa einer Woche überrascht -_-

  • Mein Handy ist das LG G Flex2 und ich habe es seit ca 9 Monaten.
  • Die 'Problem-SD-Karte' (64GB) habe ich vor etwa 7 Monaten aus ihrer Verpackung genommen.

Also alles noch recht neu...

Bis vor einer Woche hatte ich auch weder mit Handy noch mit SD-Karte irgendwelche Probleme. Plötzlich ist mir jedoch aufgefallen, dass ich nicht mehr auf meine Fotos zugreifen kann und hab gesehen, dass mein Handy die SD-Karte nicht mehr erkennt. Also habe ich das Handy neugestartet und dann kam sofort die oben ausformulierte Meldung. Auch mein Laptop erkennt die SD-Karte nicht mehr...

Alle meine Fotos habe ich auf der SD-Karte gespeichert gehabt - sehr sehr viele Erinnerungen von einem äußerst bedeutendem Jahr mit vielen Momenten des Umbruches wie zb. dem Abitur...und jetzt, einfach so, alles weg?? das macht mich sehr frustriert und auch sauer, weil eigentlich Handy sowie SD-Karte ziemlich neu waren und ich auf mein Handy immer gut aufgepasst habe...für mich macht es überhaupt keinen Sinn, dass nun plötzlich alle Dateien weg sein sollen:/

dieser Frust kommt auch daher weil mein zuvoriges Handy im Juli letzten Jahres einfach mal 'Nö' gesagt hat und sich auf ewigkeiten abgeschaltet hat (Warscheinlich Mainboard kaputt) - auch damals habe ich schon viele Fotos und somit viele Erinnerungen verloren:(

Meine Frage ist nun, ob jemand weiß, ob meine Dateien noch zu retten sind?

Würde mich sehr über Hilfe freuen!!:)

MvG oj.:)

PS: kann mich nicht daran erinnern, dass ich in letzter Zeit ein System-Update gemacht hätte (falls relevant)

Antwort
von HuaweiExperte, 5

Sd Karte an pc anschließen wird sie erkannt?

Antwort
von mailbox45, 12

Ich rette die Daten immer mit TestDisk... wenn Testdisk nicht auf die Karte zugreifen kann tu ich sie mit Gparted neu formatieren und dann mit Testdisk Daten retten ... Gparted ist in minimal Linuxsystem das nur den Zweck des Partitionieren und Formatieren verschiedener Medien hat ... man muss es als Image runterladen und eine Bootdisk , b.z.w Bootstick damit machen . Testdisk ist ein Kommandozeilennprogramm.... ich habe es allerdings bisher nur unter Linux und Mac getestet http://www.cgsecurity.org/


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community