Frage von feldratte, 23

Scooter verordnung bekommen,wie lange braucht die Krankenkasse?

Hallo, habe Fibromyalgie,Somatoforme Schmerzstörung und Verschleiß in der Wirbelsäule!Bin in EM-Rente und gehe seit Jahren am Rollator,nun kann ich aber kaum noch weite wege gehen!Komme zwar zum Einkaufsladen hin,aber zurück kann ich vor schmerzen kaum noch gehen!Dehalb möchte ich einen Scooter haben!Mein Hausarzt hat mir die Verordnung zwar gegeben,meinte aber das Er nicht glaubt das die Techniker Krankenkasse es übernimmt!

Weiß jemand von Euch wie die Krankenkasse auf sowas reagiert und was man wenn machen könnte,falls es abgelehnt wird?

Soll zu Fachärzten gehen,aber vor April gibt es keine Termine.Damit diese es Bestätigen würden das es nötig ist!Weil ich seit 2 Jahren bei keinen Facharzt mehr gewesen bin,da ich von denen nur immer die gleiche sprüche höre und dazu hatte ich keine Lust mehr!Gegen all meine Schmerzen gibt es kein Medikament was mir helfen würde,habe viel ausprobiert,leider ist es dadurch nur schlimmer geworden!

Bitte nur ernst gemeinte Antworten und ich möchte auch nicht irgend welche Sprüche hier lesen(stell Dich nicht so an oder so)Bin es leid und wer sich mit den Erkrankungen nicht auskennt sollte sich bitte raushalten!

Antwort
von Mucki007, 10

Also als erstes würde ich in ein Sanitätshaus  in deiner nähe gehen   dort gibst du die Verordnung ab ,  die machen dann in der Regel einen Kostenvoranschlag,  sollte der genehmigt werden  dann bekommst du einen Elektrorollstuhl mit Motor. Wenn der KV abgelehnt wird kannst du bei deiner krankenkasse anrufen und fragen warum und versuchen woederspruch  einzureichen. 

Was sonst noch sein kann ,  dass nicht jedes sanitätshaus  einen Vertrag mit der Techniker hat dh  dass man dann nichts abgeben darf in solch einem Fall musst du dich dann direkt an die Krankenkasse wenden und die sagen dir dann ob die dich selbst beliefern oder in welches Sanihaus  du gehen musst .

Ich hoffe ich konnte wenigsten ein bisschen Licht ins Dunkel bringen wünsche dir alles Gute 

Kommentar von feldratte ,

Danke!Habe ein Sanitätshaus genommen die Vertrag mit der Techniker haben,hatte mich im vorfeld schon darüber erkundigt und habe auch eine Probe fahrt gemacht mit einem Scooter!Ich wäre froh wenn die Krankenkasse es übernimmt,ob neu oder gebraucht,ist mir egal,hauptsache ich wäre wieder unabhängiger!Diese ist mein wunsch,das ich endlich wieder mehr unter menschen kommen kann!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten