Ist Scientology eine Lebenshilfe?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

 Über Scientology kannst Du vieles nachlesen und auch ansehen:

Ursula Caberta: Schwarzbuch - Scientology
( kritisches Sachbuch über Scientology )

Scientology - Ein Glaubensgefängnis, 1 DVD
USA - Genre: Dokumentarfilm 115 Min.

Scientology  Schicksale Erfahrungsberichte: Eine Organisation wird zum Störfall  von Norbert Potthoff + Sabine Kemmer

Scientology: Ich Klage an - von Renate Hartwig
Das umstrittenste Enthüllungsbuch

Im Labyrinth der Scientolgy - von Norbert Potthoff


Die Seelenfänger - Wie Scientology Menschen zerstört - 3Sat

www.3sat.de › Sendungen A-Z

Sektenaussteiger[DOKU Deutsch HD] - YouTube▶ 45:06







Die Spitzel von Scientology Der Sektengeheimdienst OSA ... - YouTube

▶ 1:28:24


Abschließend sei nur gesagt, lauf weg so schnell Du kannst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn du ausreichend Geld mitbringst....jedes Auditing ist teurer als das vorhergegangene, Aufsteigen kannst du nur wenn du Seminare (zum Teil in Amerika) besuchst und die kosten auch richtig Geld.

Hinzu kommt, das du jegliche persönliche Freiheit aufgibst, die angeblich "privaten" Auditingsitzungen werden aufgezeichnet, um nachher Material zu haben, damit man Druck ausüben kann.

Lass die Finger davon...eine Freundin von mir ist eine Aussteigerin, sie war von kleinauf dabei, weil ihre Eltern drin waren und sie selbst war auch schon recht hoch aufgestiegen. Sie wurde nach dem Ausstieg verfolgt, es wurde Druck auf sie ausgeübt, bloss nichts preiszugeben, sie darf ihre Eltern nicht mehr sehen und ihr (ex)Mann musste sogar den Kontakt zu den Kindern abbrechen, weil sie sie mitgenommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinem fall Bekomst du da Hielfe den es ist nicht umsonst als Sekte in Deutschland verboten worden den Sie Sagt macht geld um alles und bespiezelt sogar ihre mitglieder und arbeite mit gehirnwäsche um sogar arbeitgeber  auszunehmen,Da Kann man nur 1 tun Wegrennen wen man den Verdacht hat das die was mit einem zu tun haben

Wen du Hielfe brauchst gibt es andere stellen und Möglichkeiten  die nicht auf dein Geld aus sind.zb Das Seelsorgetelfon,Caritas und co usw.

Seit Wan ist eine Sekte eine Gute Einrichtung führ die Erziehung eines Kindes Die nur aufs geld aus ist,oder auch allgemein ist keine seklte ein guter umgang wen du ein Kind hast.Das sind die ersten die oft mishandelt werden sogar schon als babys.

1 Die Grundlage jeder Sekte ist die zu Überzeugen die Geld haben und Leicht Beeinflusbar sind und damit alles mitmachen.1.2 Grundlage  Ist es üblich andere Namen zu verwende und die mitglieder von Freunde,Famielie,eltern,Kindern usw zu Trennen.Warum wohl?

Wende dich an andere stellen die sich auch ans Gesetz halten damit bist du und dein Kind sicherer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tachyonbaby
31.05.2016, 01:23

Hab' ich da was nicht mitbekommen?
Scientology ist in der BRD verboten worden?
Hast Du eine amtliche Quelle?

0

Hast du dir schon mal durchgelesen, woran die glauben? Zugegeben, das ist auch nicht absurder als dieser allmächtige Himmelstyp, von dem alle immer reden, nur dort wird man eben komplett vereinnahmt. Am Ende wird das ganze Leben von der Sekte kontrolliert. Als besser würde ich das jetzt nicht bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

---alle sekten sind in ihren strukturen ähnlich aufgebaut.
nur scientology ist meineserachtens eine der ganz gefährlichen sekten, da sie es versteht ungeheuer subtil auf menschen mit schwacher persönlichkeit einzuwirken.

.

---solchen menschen wird dann suggeriert, sie seinen wer, sie seinen stark, sie hätten macht, etwas zu bewirken.

.

---will ein opfer ausbrechen, wird es mit militärischen methoden ENT-ICHT, also wieder zu einer schwachen persönlichkeit gemacht, um diese dann anschließend wieder im sinne der sekte aufzubauen.

.

---diese sekte (wie alle anderen natürlich auch) ist ein werkzeug des antichristen, des widerrechtlichen fürsten dieser welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungefähr so sehr wie die Nazipartei ein guter politischer Kurs für Deutschland war.

Und so sehr es mich schmerzt irgendetwas im Internet mit den Nazis zu vergleichen gibt es nicht viel, was adequat ausdrückt, was für ein abstoßender Verein Scientology ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein auf keinen Fall, die zerstören dich eher als dir zu helfen, sie machen gehirnwäschen, schreiben dir dein Leben vor und du arbeitest für einen Hungerlohn für sie und das ca. 40 Stunden die Woche. Geh da bloß nicht hin, denn wenn du da bist ist es vorbei, da gibt es keine Überlegung mehr, Aussteiger werde auch erpresst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da bekommst alle möglichen Hilfen, die alle ordentlich Geld kosten, und da kommst nie wieder gesund raus.

Du bekommst eine Gehirnwäsche, damit Du so funktionierst, wie die Scientology Church es will und Du damit glücklich bist.

Ein Leben in absoluter Abhängigkeit.

Bei Wikipedia kannst eine Menge lesen über Scientology und über den Gründer, Lafayette Ronald Hubbard (L. Ron Hubbard) gibt es reichlich Literatur.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Scientology

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da einige interessante Dokus zu Scientology zum Beispiel auf YouTube.. sollte man mal gesehen haben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scientology hat mal funktioniert. Damit ist aber schon lange Schluß. Seit man den Gründer und seine ganze Familie beseitigt hat ist diese Technik in verbrecherische Hände gefallen. Die Techniken sind an entscheidenden Punkten abgeändert worden. Am Anfang macht man Fortschritte und dann stagniert die Weiterentwicklung.

Es soll eine Abspaltung geben, die noch nach den originalen Anweisungen von Hubbard agiert und nicht so unverschämt mit den Preisen reinlangt. Wie man allerdings mit denen Kontakt bekommt???

Die Arbeit an Dir selbst, kann Dir ohnehin niemand abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ploterzuila
31.05.2016, 02:14

was für eine Abspaltung ?

0

NEIN, Scientology bietet auf keinen Fall Lebenshilfe. Man lernt dort nur, seine emotionalen Bezüge zu unterdrücken, nicht zu bewältigen!

Das System ist ein vorsätzlich herbeigeführtes Lenken in eine Parallelwelt. Es kommt zu einem radikalen Persönlichkeitswandel und häufig zu einem kompletten Bruch mit dem bisherigen Lebensweg. Die Person wird ohne es zu bemerken Schritt für Schritt einen Weg geführt, Interessen zu dienen, die ihr selbst schaden. Dabei wird ihr die Illusion von Freiheit und Verbesserung vermittelt, während jeder zum Feind gemacht wird, der versucht, sie daraus zu befreien oder ihr die Augen zu öffnen. Anhänger werden darauf gedrillt, jede Kritik für unwahr zu halten. Mit den Kursen, dem Training und den Auditing wird die Denkweise von Scientology geformt, immer wieder bestätigt, stabilisiert und versiegelt - es ist geistige Versklavung. Anhänger werden schier unbegreiflich abhängig gemacht, womit sie gewillt sind, alles für Scientology zu opfern und die Organisation zu verteidigen.

Es ist wichtig, sich vorher zu informieren! destruktive-gruppen-erkennen.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann das eine Lebenshilfe sein, allerdings nehmen sie im Gegenzug alles, was du und deine Kinder jemals besitzen werden.

Und du musst laufend neue Kohle heranschaffen.

Nach der Logik, wäre eben auch Heroin eine Lebenshilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scientology ist eher eine Hilfe für die Entleerung deines Kontos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht wirklich, da du dich in eine Abhängigkeit begibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man so einer Sekte beitretet ist das Leben besser oder ?

Hehe nö es geht dann richtig den Bach runter :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das dein Ernst? Die wollen mit ihren obskuren Theorien nur Geld und nebenbei auch Macht. Daher ein ganz klares nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jou klar, wenn einem persönliche Freiheit nichts bedeutet und man möglichst wenig denken will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ploterzuila
02.06.2016, 02:35

Naja welcher Mensch is schon frei ? In Deutschland sind alle Menschen Sklaven die für Geld arbeiten

0