Frage von FabiH96, 91

Schwul, Mit Freund zusammen, und Traumboy?

Guten Morgen,

ich habe seit über 1 Jahr einen Freund, bin auch soweit glücklich mit ihm. Gestern hatte sich ein guter Kumpel bei mir geoutet, also jemand, der wirklich mein Traumboy ist. Ich war damals unglaublich schwer in ihn verliebt, habe aber wie gesagt seit über einem Jahr meinem Freund. Was ist, wenn ich mich erneut in den Kumpel verliebe? Ich habe Bedenken, die Beziehung zu meinem Freund zu ruinieren. Ich bin bei meinem Kumpel geoutet, er weiß auch, dass ich in ihn verliebt war. Es ist alles so neu und kompliziert für mich.

Mein Freund und ich leben zusammen und haben eine gemeinsame Wohnung, der Kumpel wohnt in Sachsen-Anhalt und ich mit meinem Freund in Berlin.

Was wäre gewesen, wenn ich dem Kumpel schon damals gesagt hätte, ich sei in ihn verliebt. Was wäre dann? Ich bereue den Schritt, ihn das damals nicht gesagt zu haben, möchte allerdings meine Beziehung auch nicht beenden.

Hat jemand einen hilfreichen Ratschlag?

Antwort
von MamaKnopf, 50

Ohje, das ist eine schwierige Situation.

Was sagt denn Dein Herz und Dein Inneres? Zu wem fühlst Du Dich mehr hingezogen? ...fühlt Dein Kumpel der sich geoutet hat, genauso wie Du?

Das musst Du alles selber entscheiden, da kann man Dir schwer raten.

Schlafe nochmal darüber und sortiere erst mal Deine Gedanken....oft (leider nicht immer) weiss man dann von ganz alleine was zu tun ist oder nicht.....

Kommentar von FabiH96 ,

Ich fühle mich mehr zu meinem Freund hingezogen, ich kenne allerdings auch mich und weiß, wie schnell sich das ändern kann.

Kommentar von MamaKnopf ,

Dann bleibe bei Deinem Freund mit dem Du zusammen wohnst.

(bin glücklich verheiratet) Ganz ehrlich: hatte schon mal so eine Situation, wo mir ein toller Mann von Früher seine Liebe gestanden hat. da kommen Gedanken...was wäre wenn? Was wäre gewesen wenn ich...damals...oder usw...warum...

Glaube persönlich an Bestimmung und denke, da wo ich hin soll, da soll ich hin und es kommt wie es kommt.

Hör auf Dein Herz, da war ich bis jetzt immer am Besten beraten.

Kommentar von FabiH96 ,

vielen Dank für diese Antwort !

Antwort
von N3kr0One, 35

Warum sollte es dir anders ergehen als Heteros?
Und ja, im Nachhinein fragt man sich immer "was wäre wenn".
Aber das kann dir niemand beantworten.
Im Endeffekt musst du auf dein Herz hören und das, was du meinst, was das Richtige für dich ist.
Die Konsequenzen musst nämlich du tragen und den schwarzen Peter kannst du dir nur selbst zuschieben, wenn du meinst dich falsch entschieden zu haben.

Antwort
von Mignon4, 40

Was wäre dann?

Solche Fragen sind müßig, weil unbeantwortbar. Es bringt auch nichts, in die Vergangenheit zu schauen. Halte dich an die Gegenwart und den Ist-Zustand. Was die Zukunft bringt und wie sich deine Gefühle entwickeln werden, mußt du abwarten. Niemand hat eine Glaskugel und kann hellsehen.

Antwort
von Solenostemon, 11

Was kümmert mich mein Geschwätz von Gestern ? Wichtig ist das was jetzt ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten