Schwul Freund Depressionen Beziehungsprobleme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schwierige Situation. Sicher ist nur eines: Du solltest dich auf keinen Fall erpressen lassen. Sondern auf Dich aufpassen, denn in solchen Konstellationen wirst du als Partner schell hereingezogen. Hast Du jemanden, mit dem du darüber reden kannst?

Auch in einer finanziell schwierigen Situation kann dein Noch-Partner eine neue Wohnung finden, das haben andere auch geschafft. Viele mit professioneller Hilfe, aber immer mit großem eigenen Engagement. Weder Du noch sonst jemand anders kann ihm das abnehmen. Er muss es selbst rallen.

Wenn er allerdings nicht an seinen Problemen arbeitet, sondern lieber versucht, sich durch Selbtmorddrohnungen Vorteile zu schaffen, verspielt er eine wertvolle Chance für sein Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoffnungslos92
15.02.2016, 11:20

Ich habe wen zum reden und gehe sogar selber schon zur Therapie nur weiß ich nicht weiter :(

Manchmal habe ich kaum noch Schlaf weil er mich wach hält.

0

Hallo Hoffnugsloser. Wenn dein Freund wirklich depressiv ist und auch mental so stark von dir abhängig (so wue du die Situation schilderst scheint es mir so zu sein), sollte er sich unbedingt professionelle Hilfe suchen! Es ist keine Lösung (für euch beide!), dass du nur aus schlechtem Gewissen und Angst um sein Leben mit ihm zusammen bleibst. So wird er immer Mühe haben im Leben, da er sein Wohlbefinden abhängig von anderen Personen macht. Du kannst ihn jedoch in seiner Therapie unterstützen indem du ihm zB anbietest mit ihm zum Arzt/ Psychologen zu gehen und den Kontakt zu ihm auch nach der Trennung noch aufrecht erhälst. Eine Therapie kann sehr viel bewirken und es gibt machmal auch Wohnung / WGs (je nach Alter), die man beziehen kann und in denen man auch betreut wird (falls nötig). Wie alt ist er denn, wenn ich fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoffnungslos92
15.02.2016, 11:18

Ich geh mit ihm eh gemeinsam zur Therapeuten nur bessert sich nichts und ich muss nebenbei auch arbeiten und kann nicht immer für ihn da sein... er ist 23 genauso alt wie ich

0

wenn er an depressionen leidet, hat er doch bestimmt auch einen therapeuthen oder arzt. rede mit denen und dann beende die beziehung. du kannst dich doch nicht erpressen lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoffnungslos92
15.02.2016, 11:25

Ja hat er nur bringt sich das bei ihm irgendwie nichts, habe vorhin erst erfahren das er denen nicht alles erzählt :(

und er lügt mich oft an was das angeht, mit "(es geht ihm wieder besser  oder er hat ihnen dies und jenes erzählt usw.)"

0

Ist er mit seinen Depressionen in Behandlung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoffnungslos92
15.02.2016, 11:25

Ja ist er, schon seit 2010

0

Es soll nicht gemein Klingen aber gilt euch Hilfe! Er braucht dich in seiner Situation! Aber mach nur das, was du auch möchtest. Wenn du die Trennung willst, dann bringe es ihm schonend bei, aber vorher am besten Hilfe ihn suchen!
LG PonsRoxy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoffnungslos92
15.02.2016, 11:22

Danke, ich bin für ihn so gut es geht da, nur weist er mich immer ab, weder gefühle noch umarmungen mag er, er verträgt keine Nähe und ich wurde von ihm schon so oft abgewiesen, dass ich meine Gefühle für ihn schon überdenke. Nur wie kann ich ihm das schonend beibringen?

0
Kommentar von PonsRoxy
15.02.2016, 14:16

Ich würde zu ihm hingehen und sagen, dass du immer für ihn da bist aber du dir die Beziehung zwischen euch anders vorgestellt hast und du deswegen keine Beziehung mehr möchtest! Klar ist, dass, egal wie du es ihm sagst, er sehr traurig sein wird!

0

Was möchtest Du wissen?