Frage von josessos, 62

Schwitzt man durch Salz mehr?

Ich habe mir heute etwa 2 Stunden vor dem Muskeltraining Salz, also Salzwasser, ins Gesicht geschmiert. Beim Training war also die Salzkruste noch dran und hat sich dann natürlich in dem im Gesicht austretenen Schweiß gelöst. Die Beobachtung war, dass ich dieses mal deutlich mehr geschwitzt habe, als vor einigen Wochen, wo ich bei ca. 4 K höherer Zimmertemperatur als Heute(28°C) trainiert habe. Meine Theorie ist, dass durch das Salz außerhalb der Haut, wenn auch nur im Gesicht, ein höherer osmotischer Druck entstand, der den Schweiß quasi durch die Haut gesaugt hat und dies sich irgendwie auch auf die Schwitzaktivität am Rest meines Körpers ausgewirkt hat, sodass ich heute mehr als je zuvor geschwitzt habe. Also war es durch das Salz oder haben sich meine Schweißdrüsen einfach verbessert, was ich ja auch die ganze Zeit bezwecken wollte? Dies wäre dann aber dann aber ungewöhnlich schnell vonstattengegangen. Könnte es auch psychisch bedingt sein? Ich habe nämlich(auch wenn das jetzt vielleicht seltsam klingt) eine art Halb-Porno bzw. Ringkampfvideo geschaut, wo zwei durchtrainierte Frauen Oben ohne gegeneinander Ringen, und dabei auch stark schwitzen, was mich anmacht; sozusagen als Motivationsvideo. Ich hatte dabei nämlich auch das Ziel das mich das zum Schwitzen motiviert/bringt, genauso wie beim Salz. Die Psyche hat ja großen einfluss auf den Körper. Ansonsten... die Luftfeuchtigkeit dürfte heute nicht höher gewesen sein und ich habe auch etwa genauso viel getrunken, fast 2 l durch Kaffee, Saft und Mineralwasser, also tagsüber vor dem Training.

Antwort
von 1900minga, 49

Ich tippe am meisten auf das Salz.
Deine Theorie klingt interessant.

Ich denke, das Salz zieht den Schweiß nicht nur aus der Haut(?), sondern du schwitzt mehr, da der Schweiß den Körper kühlt und sobald es austritt, vom Salz aufgesaugt wird.
Und dadurch schwitzt du wieder mehr

Hast du nur im Gesicht mehr geschwitzt oder am kompletten Körper

Die Temperatur und vorallem die Luftfeuchtigkeit können aber auch ne Rolle spielen

Kommentar von josessos ,

Salz saugt keine flüsigkeit auf, es löst sich darin. Also wenn man z. b. Salz auf einen nassen Teppich Streut oder so sagt man zwar, dass das Salz die Flüssigkeit raussaugen soll, aber es Löst sich und der Osmotische Druck Saugt den Rest raus und es trocknet dann schneller insegesamt.

Ja am Ganzen Körper, das sagte ich ja.

Die Temperatur war ja wie gesagt geringer und die Luftfeuchtigkeit, selbst wenn sie etwas höher war, hätte es sich doch ausgelichen.

Kommentar von 1900minga ,

Ah ok👌

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community