Frage von Estelle2603, 26

schwitzen und Flecken beim Vorlesen, was kann ich dagegen tun?

Hello again Immer wenn ich vor der Klasse vorlesen muss, oder nur schon vor dem Lehrer alleine, habe ich groooossse Probleme. Ich kriege rote Flecken im Gesicht und meine Hände fangen fürchterlich an zu schwitzen, dazu muss ich andauernd Pausen einlegen um Luft zu holen (so viele Pausen, das es dann klingt, als würde ich stocken) Ist das normal? Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht und kann mir einen Tipp dagegen geben? Ich wäre euch sehr dankbar

Antwort
von HappyGurl02, 12

Hallo, ich denke, du leidest unter Lampenfieber, da die "Symptome" die selben sind. Du könntest aber dieses "Fieber" ganz einfach loswerden, indem du das Reden vor bekannten Leuten übst, da reicht es manchmal sogar schon, wenn du deinen Eltern oder, falls vorhanden, Geschwistern laut vorliest, denn so verlierst du deine Angst und kannst viel freier vortragen. LG :)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten