Schwindelkeitsgefühl und Schmerzen nach Amalgam-Füllung. Normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Daß der Zahn auf Kälte reagiert, kommt nicht selten vor. Das sollte sich in ein paar Tagen allerdings legen.
Die pulsierenden Beschwerden sollten nicht sein. Eine Erklärung dafür ist, daß die Karies sehr tief war und der Nerv des Zahnes gereizt ist. Dies sollte unbedingt beim ZA geklärt werden.
Nein, das liegt nicht an der Amalgamfüllung, das hätte auch mit jedem anderen Füllungsmaterial passieren können.
Und daß es Dir schwindelig ist, ist sicherlich nur Zufall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
01.03.2016, 20:02

Danke für den Stern :-))

1

Geh auf jeden Fall nochmal hin!

Es kann sein, dass dein Zahnarzt das gebohrte Loch nicht richtig gereinigt hat, bevor er es wieder verschlossen hat. Sollte das der Fall sein, kanns passieren, dass dir auch noch eine Wurzelbehandlung bevor steht. :/

Ich spreche da leider aus Erfahrung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bartinator
25.02.2016, 22:27

ok. 

oh man. klingt nicht gut. :/ 

0

Keine Sorge, je nachdem wie hart der Zahnarzt arbeiten musste ist das ganz normal. Das lässt schon bald nach. Zur Not eine Kopfschmerztablette nehmen und schlafen gehen. Erst wenn es bis Montag nicht besser wird noch mal zum Doc.

Aber wie gesagt, geht mir nach einer Begegnung mit dem Bohrer auch so ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bartinator
25.02.2016, 22:29

aber bei den anderen Abhandlungen hatte ich es nie. wobei ich auch sagen muss, dass das boten garnicht so sehr weh getan hat. hatte weit aus schlimmere Bohrungen. 

0