Frage von SandyBlabla, 36

Schwindelig obwohl man liegt?

Ich lag grad im bett und auf einmal hatte sich mein Ganzes Zimmer gedreht. War nur kurz aber trotzdem hatte ichs heute schon öfters ... hab eigentlich 'Okay' getrunken ( bin nicht so der grosse Trinker 500ml reichen... )

Antwort
von ronnyarmin, 26

500mL/pro sind schon extrem wenig.

Schwindel kann kommen: Durch zu wenig trinken, Kreislaufprobleme, Störung im Ohr. Wahrscheinlich gibt es weitere Gründe.

Ich würde einen Arzt aufsuchen. Ferndiagnosen sind immer schwierig. Und wenns dabei um die Gesundheit geht noch weniger sinnvoll.

Kommentar von SandyBlabla ,

hatte ja sein können das es irgentwie normal ist oder das schonmal jemand hatte. :) trotzdem vielen Dank

Kommentar von ronnyarmin ,

Das hatte bestimmt schonmal Jemand. 'Normal' ist es aber nicht.

Ob es aus gesundheitlicher Sicht bedenklich ist, kann nur ein Arzt entscheiden, wenn er die Ursache festgestellt hat.

Antwort
von PowerMCX, 30

Vermutlich hast du Kreislaufprobleme, kann, je nach Wetterlage, natürlich an den Temperaturen liegen.

Versuche mehr zu trinken und dich heute auszuruhen. Sollte dich der Schwindel die nächsten Tage begleiten, musst du dich ärztlich abchecken lassen.

Antwort
von Zanora, 26

Ein halber Liter reicht definitiv nicht! Egal ob Sommer oder Winter!!
Steige mal auf 2-3 Liter um und Du wirst sehen Dein Körper dankt es Dir!!

Kommentar von SandyBlabla ,

wurde ich gerne. aber wie schon bei der anderen frage geschrieben. bin ich schon in der nähe von 1 Liter. kriege ich bei jedem neuen ansetzen zum Wasser trinken ein würgreiz.

Kommentar von Zanora ,

Dann musst Du versuchen nicht ein ganzes Glas auf einmal runter zu kippen sondern immer kleine Schlücke. Machst du das konsequent läuft das irgendwann von allein ;-)

Antwort
von jackjack1995, 12

Könnte eine Funktionsstörung der Schilddrüse sein.

Aber auch veränderte oder erhöhte Blutwerte können diese Symptomatik aufweisen.

Unter Anderem auch niedriger Blutzucker und niedriger Blutdruck.

Schon mal Blutzucker und Blutdruck gemessen?

Ich würde dir raten, geh mal zum Hausarzt, mache ein komplettes Blutbild und lasse deinen Blutzucker und dein Blutdruck messen.

Und du musst mehr trinken.

Findet der Hausarzt nicht heraus, was es mit dem Schwindel auf sich hat, würde ich dir raten, zum HNO-Arzt zu gehen, da dann vielleicht etwas mit deinem Gleichgewichtsorgan im Innenohr nicht stimmt.

Ist das Gleichgewichtsorgan gestört, tritt auch Schwindel und Drehschwindel auf.

Antwort
von Smdeit, 22

2 Liter am Tag sind ein Muss. Vielleicht liegt es daran.

Kommentar von SandyBlabla ,

Kriege keine 2 liter runter. schon wen ich an die 1 Liter stosse kriege ich bei jeden ansetzen zum trinken würgreiz.

Kommentar von Smdeit ,

Warst du schon beim Arzt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten