Frage von JustKylie, 60

Schwindelgefühl nach dem Aufstehen?

Hallo :)
Immer, wenn ich irgendwo ne Weile sitze oder liege und danach aufstehe, wird mir schwindelig und kurz schwarz vor den Augen. Das ganze ist nicht erst seit kurzer Zeit, sondern schon seit fast einem Jahr. Ich kippe zwar danach nie um, aber es ist halt total nervig. Habt ihr Tipps dagegen?

Antwort
von superlolly, 37

Habe ich auch ab und zu. Ist halt anstrengend für den Kreislauf,deswegen versuch ganz langsam aufzustehen.

Antwort
von xMadameNadine, 52

In der Pupertät ist das völlig normal.
Du darfst nicht zu schnell aufstehen. Versuche es lieber mal langsam. Du wirst sehen, das hilft. :)

Antwort
von birne25, 11

Hab ich auch, ist der Kreislauf. Einfach langsam aufstehen. Mit der Zeit machst du das so automatisch, dass es dir selber nicht mehr auffällt. Zur Not kurz irgendwo festhalten und dann gescheit frühstücken ;)

Antwort
von BlueBubble99, 33

Bei mir passiert das immer nur, wenn ich schnell aufstehe... Versuch einfach was langsamer aufzustehen, vielleicht hilft das 😊

Antwort
von jessica268, 29

Das sollte ein Arzt wissen. Der Blutdruck ist wohl nicht ganz in Ordnung. Es wird gemessen und bei Bedarf werden halt Medikamente verschrieben.

Kommentar von BlueBubble99 ,

Na, das ist ganz normal wenn man einen etwas schwächeren Kreislauf hat, glaub ich :)

Antwort
von icelandgurl, 13

Das ist Völlig normal. Ich habs es jz auch seit nem Jahr und hab mich mittlerweile dran gewöhnt. :)

Antwort
von Meiky125, 19

das habe ich auch du musste einfach langsamer aufstehen ich mache immer den fehler aus dem bett zu fallen und dan vom boden zu schnell aufzustehen

Antwort
von Geisterstunde, 27

Evtl.Kreislaufprobleme, auf jeden Fall vom Hausarzt klären lassen.

Antwort
von bodyguardOO7, 6

Hört sich nach einem schwachen Kreislauf an - Tipps dazu findest Du hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/umgekippt-aber-warum?foundIn=answer-listing#answ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community