Frage von Jennifer281101, 23

Schwindel und Übelkeit und niemand glaubt es mir, was tun?

Ich bin nie krank, muss nie erbrechen habe nie Fieber nichts! Doch etwa 2-3 mal im Jahr wache ich am Morgen auf und mir ist schwindelig (+leichte Übelkeit) und dies dann 1 Woche lang jeden Morgen. Ich muss aber zur Schule und habe keine Zeit um noch lange liegen zu bleiben oder sonstiges, das Problem das ich habe ist aber auch das es mir niemand glaubt da selbst der Arzt nich weiss was es sein könnte... ich wollte fragen ob jemand Tipps für mich hat, egal welche Art (sorry für den langen text) Danke schon im Voraus❤️

Antwort
von Wonnepoppen, 12

Bei welchem Arzt warst du bist jetzt?

Wann genau treten die Beschwerden auf, bzw. in welchem Zusammenhang, hast du darauf schon mal geachtet?

"könnte" mit der Pubertät zusammen hängen?

Kommentar von Jennifer281101 ,

Ich denke eher nicht dass es mir der Pubertät einen sinnvollen Zusammenhang hat, denn dies hatte ich schon seit ich 9 Jahre alt bin (jetzt bin ich 16) ich war bei meinem Hausarzt und er konnte keine Antwort finden und meine Eltern haben das Gefühl ich will dinfach nicht in die Schule gehen, obwohl sie wissen dass ich die Schule liebe! Was sind denn so für anzeichen?

Danke für deine Antwort 

Kommentar von Wonnepoppen ,

OK!Ich meinte , ob die Beschwerden bei bestimmten Gelegenheiten auftreten, vielleicht solltest du mal darauf achten?

Da es ja "nur" 2-3 mal im Jahr ist?

Eine Möglichkeit wäre noch ein HNO, oder Orthopäde?

Kommentar von Miete187 ,

HNO ist eine gute Idee, ich hatte mal etwas mit der Flüssigkeit im Ohr, und das Gehirn sagte etwas anderes als das Organ im Ohr....Schwindel war die Folge.

Antwort
von Pumadiekatze, 13

Ich nehme mal an dass du in der Pupertät bist... das ist normal. Das hat was mit deinem Kreislauf zu tun... manchmal ist das so.. (leider) bei einigen etwas schlimmer bei einigen etwas weniger schlimmer... Das ist auch so wenn du nach dem schlafen gleich ganz schnell aufstehst... dann wird dir auch kurz schwarz vor Augen stimmts? :/

Kommentar von Jennifer281101 ,

Ich habe das schon seit ich 9 Jahre alt bin, also schon seit 7 Jahren, ich denke eher nicht das es was mit der pubertät zu tun hat...

Kommentar von Pumadiekatze ,

Wie schon gesagt bei manche trifft es mehr ein - bei manchen weniger... da kann dir aber leider keiner helfen... ich bin selber 15 und habe dies schon sei ich 11 bin...

Antwort
von Miete187, 12

Untergewicht und zuwenig Wasser getrunken?

Übelkeit durch Schwindel oder?

Kommentar von Jennifer281101 ,

Ja wenn ich liege ist alles ok aber wenn ich sitze oder stehe wird mir schwindelig und durch schwindel wird mir übel

Kommentar von Miete187 ,

Also meine Nichte ist 16 Jahre hat das selbe, trinkt wenig und ißt nur das nötigste..und das Vegan....Bei ihr sagt der Arzt falsche Ernährung und mehr trinken. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community