Frage von Charlieask, 25

Schwindel und Atemnot was tun?

Hey Diese Frage ist schon oft gestellt worden aber in meiner Situation würde ich gerne nochmal Meinungen hören.

Mir ist seid ca 1 Woche (zu der Atemnot) auch noch schwindelig und ich weiß nicht was ich machen soll. Eben bin ich fast umgekippt (in der Kirche) und mein Artzt meint auch mein Blutdruck wär niedrig ... Mein Termin für die Atemprobleme im Krankenhaus habe ich erst in 3 Monaten. Was würdet ihr an meiner Stelle tun , ein anderes kh suchen? Ich habe momentan nichts mehr an der Psyche aber dadurch das ich nicht weiß wann ich diese Plötzlichen schwindel und atemnot Probleme bekomme habe ich etwas Angst irgendwo hin zu gehen.

Wenn ich die beiden Sachen habe zittern auch meine Knie und mein Herz(in der nähe) tut weh. Falls einer einen guten Ratschlag hat Bitte melden. Danke :* :/ :D

Antwort
von DODOsBACK, 25

Wie gut, dass du psychische Probleme per Selbstdiagnose schon ausgeschlossen hast. Das klingt nämlich sehr nach Panikattacken. Die können ohne weiteres durch einen zu niedrigen Blutdruck ausgelöst und/ oder verstärkt werden. Atemnot, Herzrasen, zitternde Knie, Schweißausbrüche, "Flackern" vor den Augen und die Angst, umzukippen, wären typische Symptome.

Nachdem das Krankenhaus dir erst in drei Monaten einen Termin wegen deiner "Atemprobleme" gegeben hat, scheinen die nicht allzu gravierend zu sein. Normalerweise geht man damit erst zum Hausarzt, dann zum Lungenfacharzt und dann möglicherweise ins Krankenhaus... War das alles bisher ergebnislos oder hast du auch selbst entschieden, dass es direkt die Klinik sein muss?

Gegen den niedrigen Blutdruck hilft jedenfalls Kaffee, regelmäßige Bewegung und laaangsam aufstehen. Und akzeptieren, dass es eben ist, wie es ist. Zumindest sinkt dadurch dein Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko, also reg dich deswegen nicht auf!

Kommentar von Charlieask ,

Der Artzt hat mir eine Überweisung für das Krankenhaus geschrieben. Und nein die Psyche habe ich nicht ausgeschlossen! 

Und wenn du meinst, dass ich so tue als ob ich Probleme hätte dann ist es nicht so aber trz Danke. 

Ich brauche keine Aufmerksamkeit, die bekomme ich genug außerdem kenne ich genug Leute, die dies nicht ernst nehmen.  

Ich mache sehr viel sport und wüsste nicht wovon der niedrige Blutdruck kommen kann.

Antwort
von Wonnepoppen, 23

du hattest also schon was mit der Psyche?

woher willst du dann wissen, daß es nicht damit zusammen hängt?

Wegen der Atemnot mußt du doch nicht unbedingt ins Krankenhaus, oder wer sagt das?

du kannst auch zu einem anderen Arzt!

der Schwindel kann vom niedrigen Blutdruck kommen!

wie ist denn dein Blutdruck, bzw. dein Puls?

Kommentar von Charlieask ,

Ja ich hatte schon was mit der Psyche und es kann ja auch sein... 

Weil mein Artzt mir eine Überweisung geschrieben hat.

Ja ich  esse den mal den Blutdruck...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten