Frage von Papagena2019, 48

Schwindel, umgekippt, was nun?

Hallo zusammen! Ich bin gestern als ich aus der schule kam einfach umgekippt! Ich habe viel getrunken und auch genügend gegessen. Daran kann es nicht liegen! Ich hatte sowas noch nie! Ich habe auch keine Vorerkrankungen oder so. Ebenfalls geht es mir jetzt richtig dreckig, ich habe Kopfschmerzen, Schwindel und mir ist übel (ich bin bei dem Sturz auf den Hinterkopf geknallt). Ebenfalls überlege ich jetzt, ob ich zum Arzt gehen soll... Danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jackjack1995, 17

Geh zum Arzt.

Da du auf den Hinterkopf gefallen bist, wäre eine Gehirnerschütterung möglich.

Schwindel kann viele verschiedene Ursachen haben.

Zum Beispiel:

- Stress

- unbewusster Stress (Dinge, die einen sehr beschäftigen und Dinge, die einen nicht mehr aus dem Kopf gehen)

- Störung des Gleichgewichtsorgans im Ohr (weshalb du dich auch von einem HNO-Arzt untersuchen lassen solltest, wenn bei deinem Hausarzt nix bei raus kommt)

- veränderte oder erhöhte Blutwerte (weshalb du mal ein komplettes Blutbild beim Hausarzt machen solltest, um festzustellen, ob der Schwindel dadurch kommt)

- hoher oder niedriger Blutzucker oder Blutdruck

- Vitamin oder Stoffmangel

- Sauerstoffmangel (aufgrund eines nicht gut durchlüfteten Zimmers/Raumes, weshalb du vielleicht mal dein Zimmer durchlüften solltest oder mal raus an die frische Luft gehen solltest)

- Schlafmangel

- Müdigkeit

Funktionsstörung der Schilddrüse

Leg dich vielleicht mal etwas hin und versuche zu schlafen.

Oder leg deine Beine hoch.

Gute Besserung

jackjack1995

Antwort
von Himmelswolke, 17

Geh besser zum Arzt. Das du umgekippt bist,kann auch an der Aufregung oder am Stress liegen.

Antwort
von MirlieB, 25

Natürlich gehst du zum Arzt. 1. Grund: du hattest das noch nie. 2. Grund: möglicherweise eine Gehirnerschütterung.

Gute Besserung!

Antwort
von Dackodil, 23

Ja, das tu mal. Geh zum Arzt.

Schwindel und kurze Ohnmachten sind in deinem Alter meist die Folge von zu niedrigem Blutdruck.

Meist reicht schon ein bißchen regelmäßige körperliche Bewegung um das abzustellen.

Antwort
von micompra, 21

die Idee mit einem arztbesuch ist zumindest mal sehr gut, viel glück

Antwort
von Andreaslpz, 19

Wäre sicher nicht die schlechteste Idee

Antwort
von Maprinzessin, 11

Ich frag mal meine Zauberkugel was du hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten